12 Antworten

Das ist ein schlechter Witz, dass mit Strecken der kleine größer wird, kleine Menschen werden werden dadurch auch nicht größer. 

Ihr schädigt damit euch selbst,in dem ihr die Bindehaut Schadet, abgesehen davon, die sehnen,die dabei gerissen werden. 

Es ist auch absoluter quatsch das ein längerer Penis in der vagina Luststellen besser erreichen, dass einzige was längeren erreichen ist die Gebärmutter, die bei einer Frau höllisch wehtun kann. 

Um den G-Punkt einer Frau zu stimulieren braucht ihr kein mega Penis sondern eher ein Finger und Einfühlungsvermögen. 

Beim oralverkehr mag es sein, dass die Frau Spaß hat was tolles in der Hand zu haben aber beileibe nicht in der vagina. 

Das sage ich aus Erfahrung und musste am Anfang viele Techniken ausprobieren um ihr nicht weh zutun. 

Lässt euch bitte nicht täuschen von solchen Versprechungen, was da größer wird, ist höchstens der kontostand aber nicht euer Penis. 

Vielleicht ist solch ein foltern bei heranwachsenden nützlich, aber bestimmt nicht bei einem Erwachsenen Menschen. 

Hi,
der richtige (!) Gebrauch einer passenden (!) Penispumpe kann sehr wohl das männliche Glied spontan und auch auf Dauer ganz beachtlich vergrößern.

Für's effiziente Penispumpen ist es wichtig, daß der Zylinder richtig dimensioniert ist. Idealerweise ist der Durchmesser des Peniszylinders etwa 1 bis maximal 2 cm größer als die Basis des steifen Penis. Ideal passende Penispump-Systeme findest Du z.B. auf lederwerkstatt.eu

Da die Eichel aus zärterem Gewebe besteht als der festere Penisschaft, dehnt sie sich im Vakuum sehr viel schneller aus, - was von vielen als unschön empfunden wird.

Deshalb gibt es Profi-Penispumpen mit konischem Peniszylinder. Diese laufen nach oben hin zu und verhindern das überdimensionale Anschwellen der Eichel. Das Ergebnis einer Pump-Session ist somit viel ästhetischer.

Billig-Pumpen haben den Nachteil, daß sie mit zumeist 5 cm Innendurchmesser viel zu groß für europäische Männer dimensioniert sind.

Wie bei keiner anderen Methode, ist das Penispumpen mit unbeschreiblichen Lustgefühlen verbunden. - Vorausgesetzt, es wird moderat (mit eher geringem Unterdruck) betrieben.

Profi-Penispumpen verfügen über ein selbstschließendes Ventil, das den Unterdruck auch bei abgezogenem Pumpschlauch zuverlässig hält. Der Peniszylinder sitzt dadurch sicher und dauerhaft auf dem Glied.

Die regelmäßige Anwendung/Benutzung führt spürbar zu einer Dehnung des Gewebes und zeitigt langfristig eine dauerhafte Vergrößerung des Penis. - Die macht sich zunächst deutlich bemerkbar im nicht-erigierten (schlaffen) Zustand. Durch wiederholtes Pumpen 'hängt' sich das Glied regelrecht aus. Und das macht sich gut unter Badehosen und in der Umkleide im Fitness-Studio...

Eine Vergrößerung im erigierten Zustand wird Mann in der Regel erst nach einiger Zeit der Penispumpen-Anwendung sicher festellen können. Da ist schon etwas Geduld angesagt, und mehr als 2 cm Längenzuwachs sollte man dann auch nicht erwarten.

Nein das hält nur für einen bestimmt Zeitraum , jedoch habe ich mal gehört wenn man das jeden Tag mehrfach macht entstehen kleine Risse und der schwellkörper wächst dann , bin mir aber nicht sicher ob das stimmt 

Eine Penispumpe ist nur kurzfristig und dient mehr der Hife zu Errektion. Für dauerhafte Verlängerung gibt es eine Op oder er verwendet einen Penisstecher, der mit Zugkraft den Körper veranlasst im Penis neue Zellen zu bilden und so zu verlängern.

Nur die die keine Vakuumpumpe haben oder diese wirklich 1-2 mal täglich ein Jahr lang benutzt haben können wissen, dass sie dir nach einem Jahr gut 2cm an Länge und 1cm an Dicke dauerhaft bringen kann.

Was möchtest Du wissen?