Ohne Überweisung zum Kardiologen im gleichen Quartal?

1 Antwort

Wenn Du in diesem Quartal wieder einen Kardiologen aufsuchen musst, wird Dir Dein Hausarzt auch eine Überweisung ausstellen.

Ist die Untersuchung/ Behandlung durch einen Kardiologen - erstmal egal, welcher - in diesem Quartal nicht notwendig, gibts auch keine Überweisung.

Ohne Überweisung kann der Kardiologe die Behandlung ablehnen, außer in lebensbedrohlichem Notfall.

Du hast das Recht, Dir eine Zweitmeinung einzuholen. Dazu bräuchtest Du auch eine Überweisung.

ich dachte, (Haus)Ärzte dürfen für eine Facharztrichtung nur 1 Überweisung pro Quartal ausstellen?


"Ohne Überweisung kann der Kardiologe die Behandlung ablehnen, außer in lebensbedrohlichem Notfall." ---
... auf welcher Grundlage? Dachte, das wäre nur bei Radiologen und dgl. der Fall?

Was möchtest Du wissen?