NOTFALL! Heizungsrohrbruch!

5 Antworten

Das Wasser im Heizkreislauf ist begrenzt, d.h durch den Wasserverlust wird der Druck im Heizsystem schnell sinken (das bedeutet, irgendwann wird kaum noch weiteres Wasser nach kommen).

Wische das Wasser auf, kümmere Dich um weiter austretendes Wasser.

Mehr brauchst Du nicht tun, Du MUSST aber die Wasserschäden am Gebäude verhindern (Nachtschicht einlegen und wischen, bis die Tropferei aufhört).

Am Entlüftungsventil jeder Heizung kannst Du zudem den restlichen Druck ablassen, dann hört es schneller auf.

Die Heizung wird dadurch aber abgeschaltet. Mehr kann auch ein Notdienst für Dich jetzt nicht tun.

Rufst Du den Notdienst, bleibst Du auf den Kosten hängen.

Oft ist im oder vorm Heizungskeller ein Aufkleber, auf dem die Nummer der zuständigen Firma steht.

Die kannst Du sicher auch morgen erreichen.

Die sollen sich dann erst mal mit dem Vermieter / Verwalter in Verbindung setzen.

Vergib DU SELBST keinen Auftrag !

Kannst Du die Heizung abdrehen, sodass kein Wasser mehr läuft?

Wenn nicht, dann Notdienst sofort. Schadenminimierung ist Pflicht.

Warum Sanitär? Du brauchst einen Heizungsbauer. Hängt im Keller irgendwo ein Schild - wer die Heizung wartet? Den ruf an. Der hat am ehesten einen Schlüssel zum Heizraum, jedenfalls kennt sich aus.

Gruß

Oh - Hebelwirkung - weiß wie groß das Haus ist. Na dann wisch auf.

Ist alles jetzt abgedreht!..leider keine Nummer vom Notruf und übers Wochenende geschlossen. :/

@zozanischka

Gut - dann aufwischen (Eimer drunter stellen). Hast Du jetzt das gesamte Haus abgestellt oder nur in Deiner Wohnung?

@DietmarBakel

nur in unserer Wohnung ..hehe späte Antwort ;D

@zozanischka

Ist doch wohl nicht mehr aktuell?

Da brauchst du niemanden zu rufen. Wenn der Druck aus dem Heizsystem ist, läuft nichts mehr nach. Und die Toilette hat doch hoffentlich einen Abfluss? Na also. Die Kanalratten freuen sich auch: Endlich mal warm geduscht.

ja, wenn wirklich ein notfall ist, zahlen sie es

ich meine, ja...

schon, um folgekosten zu vermeiden

Was möchtest Du wissen?