Nackenschmerzen mit Knirschen Geräusche wie reiben bei der Atlas Bereich C1 ?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)

2 Antworten

So, wie du das Knirschen und deine Schmerzen beschreibst, hast du Blockaden mit Schiefstand im Bereich der Halswirbel. Das kann von den langen Bildschirmsitzungen kommen, weil du viel zu lange in einseitiger Haltung dagesessen bist, ohne dass die Muskeln und Sehnen durch andere Bewegungen einen Ausgleich fanden; so hast du Schmerzen, weil eine hohe Spannung entstanden ist.

Du kannst dir selbst zu helfen versuchen: zuerst deine Schlafposition: https://www.youtube.com/watch?v=mmMPprcmJeA

dann die Atlas- und Nackenschmerzen: https://www.youtube.com/watch?v=f392eUEg-tg

Aber wenn dir das zu heikel vorkommt, such dir lieber einen Physiotherapeuten, der zum Osteopathen ausgebildet ist. Der kann sofort an den Symptomen erkennen, welche Ursache alles hat. Viele Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten. Eine Verordnung bekommst du beim Hausarzt.

Ich wünsche dir rasch gute Besserung!

Hi,

erst einmal: es ist sehr traurig, dass du solche Schmerzen hast :(

Trotz deiner guten Schilderung kann wohl niemand hier eine Ferndiagnose stellen. Du möchtest Hilfe, und ich glaube auch, dass es wichtig wäre, wenn dich auf deinem Weg jemand begleiten könnte, der sowohl deine Muttersprache als auch fliessend Deutsch problemlos versteht.

Vielleicht kannst du in Begleitung mit jemandem zu deiner Hausarztpraxis gehen, der beide Sprachen sehr gut beherrscht. Die Arztpraxis kann dir dann den Befund erläutern und auch einwenig die Erfolgsaussichten und Behandlungdauer vorhersagen. Auch wegen deiner offenbar starken und seit längerer Zeit anhaltenden Schmerzen bist du bei deiner Hausarztpraxis an der richtigen Stelle. Niemand sollte sich Nacht für Nacht vor Schmerzen in den Schlaf weinen müssen.

Die beste Behandlung hilft dir aber nicht sehr, wenn du sprachlich nicht verstehst, was genau vorliegt, wie lange welche Behandlung vor dir liegt und vor allem, wann eine Besserung zu erwarten ist.

All das ist kompliziert und müsste abgeklärt werden, damit du hoffnungsvoll in die Zukunft schauen und deine Behandlung mit poitivem Gefühl fortsetzen kannst.

Also: frag ein Familienmitglied oder einen Freund, der beider Spachen mächtig ist, und dann geht ihr beide gemeinsam zur Hausarztpraxis.

Gute Besserung, lieben Gruss

Ich danke dir sehr ) lebe wohl

Was möchtest Du wissen?