Nach Intimrasur jucken die Stoppeln. Was nun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Blondboy20000, 

es gibt unterschiedliche Möglichkeitendem Juckreiz vorzubeugen. Greif zu einem Gel, welches Aloe Vera beinhaltet. Der Pflanzenextrakt spendet ausreichend Feuchtigkeit und beruhigt so die Haut! Ebenso effektiv kann ein Peeling sein. 

Lg. Widde1985

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte! 

Da musst du durch die nächsten Tage, bis dass die Haare an der Spitze abgerundet sind und wieder länger.

Dann kannst du sie mit dem Epilierer (sieht aus wie ein elektrischer Rasierer) auszupfen oder wachsen (kalt- oder warmwachs), denn nur ein ausgezupftes Haar wächst erst nach längerer Zeit wieder nach und wird immer feiner, bis dass es nicht mehr kommt. Im Intimbereich so nach 3 Wochen. ( Wenn du schon dabei bist, dann bitte auch hintenrum, der Hygiene wegen!)

Sehr schmerzhaft ist diese Prozedur nur beim ersten Mal. Nachher wird es immer angenehmer und wenn du die Vorteile geniessen kannst, nimmst du gerne die "Qualen" auf dich.

Wie du das optisch machst, ob du vielleicht noch einen "Schnauz" oder sonstwas stehen lassen willst, solltest du dir spätestens beim dritten Mal epilieren überlegt haben, denn nachher wird es immer schwieriger, eine "Frisur" zu machen, da kaum mehr genug Haare sind um eine solche zu machen.


Das kommt davon, dass Du beim Rasieren die Haut verletzt hast. Am besten in die Apotheke gehen und offen ansprechen. Dort gibt es eine gute Salbe dagegen. Wie sie genau heißt, weiß ich allerdings nicht mehr.

Es geht um die stoppeln ! Die scheinen mir messerscharf 

Liegt an der Haut... hatte das auch als ich Jung war, das wird mit dem älter werden besser.

leg dir am besten nasses Klopapier hin das hilft für die ersten Parr tage!

Das sollte in ner Woche vorbei sein

Was möchtest Du wissen?