Nach grauer Star Op stark gerötetes Auge- was nun!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, also, wenn sie rund ums Auge blau wäre, wäre das ja normal. So hab ich auch nach der OP ausgsesehen. Aber rot und zugeschwollen. Hmm, naja jeder reagiert auf einen Eingriff anders. Ich würde am Montag beim Augenarzt anrufen und denen das am Telefon mitteilen und fragen, ob du sie zum Arzt bringen sollst. Wäre auf jeden Fall besser, wenn er sich das noch mal ansehen würde. Meine Mutter hatte nach der OP plötzlich ein tränendes Auge. Da ist sie auch zum Arzt und musste noch mehr eintropfen. Auf keinen Fall nichts tun. Lieber einmal zu viel zum Arzt.

ich würde bis monatag warten, wenn es wirklich schlecht sein soll, hätte die pflegekraft es gesagt

leider wurde an dem auge eine op vorgenommen und ist sehr empfindlich und derzeit durch die op gereicht man hat an der linse operiert (jede op ruft rötungen und reizungen hervor das ist völlig normal)

wenn es montag nicht weg ist, geh mit ihr zum augenarzt der kann sich das anschauen und dir sagen was zu tun ist oder ob es sogar normal ist, und derzeit ma heilen ist

ich bin sicher, du machst dir unnötige sorge

Normalerweise legen sich all solche Schwierigkeiten in der ersten Woche nach der Operation. Wenn das Auge dann immer noch rot und geschwollen ist, nimm sie zum Arzt, der ihr die Linse eingesetzt hat.

Zum Notdienst gehen: sicher ist sicher.

Was möchtest Du wissen?