Muss ich wegen Krätze meine Matratze wegwerfen?

4 Antworten

Hallo,

Die Krätzmilben reagieren empfindlich auf Wärme und Kälte.

Bei den aktuellen Temperaturen einfach die Matratze auf den Balkon stellen und 2-3 Tage abwarten. Dann dürften die Milben abgestorben sein.

Wichtig ist, daß die Matratze richtig durchfrieren kann und zuvor die Bezüge entfernt wurden. Und natürlich sollte sie vor Feuchtigkeit geschützt sein. 😏

Ansonsten ist das Befolgen der vom Arzt. Erordneten Therapie enorm wichtig, so daß die Matratze nicht erneut kontaminiert werden kann. 

gizemtpy 
Beitragsersteller
 08.01.2017, 02:59

Bist du dir zu 1000% sicher, das diese Methode hilft? Die eine Matratze ist VOLL mit den Milben. Ich glaube die ist nicht mehr zu retten. Das sind auch besondere Matratzen (diese Hohen). Die Kosten leider fast 1000€. Wir brauchen 3 Stück ☹️

Lunatus  08.01.2017, 03:08

Ich würde es auf jeden Fakll versuchen bei diesem Preis. 

Du mußt sicherstellen, daß die Matratze durchfriert, dann sind die kleinen Biester hinüber. 

Alternativ geht eine thermische Behandlung ab 60 Grad, aber das kommt bei Matratzen wohl eher nicht infrage. 

Wie gesagt, bei den aktuellen Minusgraden müßten nach spätestens 4 Tagen die Milben mausetot sein.  

Eine Garantie kann ich dir natürlich nicht geben, aber ich würde es auf jeden Fall versuchen. 

Hallo gize

Mich wundert schon, dass du vom Arzt nicht richtig informiert worden bist, wie du und deine Familie vorgehen müsst.

1. Du musst überhaupt nichts wegwerfen.

2. Du und deine Familie müsst eine Woche sehr planvoll und gemeinsam gegen die Krätze vorgehen.  

3. Welche Behandlung macht der Arzt? Tabletten oder Spezialcreme?

4. Ihr müsst die Behandlung gemeinsam beginnen und nach dem 1. Behandlungstag für 4 Tage lang alle Kleider. Unterwäsche, Socken, Handtücher und Bettwäsche täglich wechseln, in Plastiksäcke geben, zubinden und 5 Tage in die Kälte stellen oder mit mindestens 60° waschen. Auch Schuhe, Teppiche, Handschuhe, Frotteetücher, Handschuhe, Schals, Stofftiere und alles was man nicht waschen kann, muss 5 Tage lang der Kälte ausgesetzt werden.

Für Einzelpersonen sind Abwehrmassnahmen einfach durchführbar. Als Familie müsst ich alles zusammen durchziehen, sonst steckt ihr euch nnur immer wieder gegenseitig an.

Für euch wäre es am einfachsten, wenn ihr mit frischen Kleidern für 4 Tage in ein Hotel geht, dort täglichen Wäschewechsel verlangt und die eigenen getragenen Kleider in einen Plastiksack verschliesst..

In dieser Zeit sollte in der Wohnung die Heizung ausgestellt werden und alle Matratzen ins Freie gestellt werden. Alle Kleiderschränke, Koffer, Schachteln und Schubladen offen stehen lassen, die Wohnung einen Tag vor der Behandlung gründlich reinigen, Staubsaugen, Müll weg bringen Die Fenster soweit öffnen, damit Durchzug entsteht und die Wohnung richtig auskühlt und austrocknet.

Krätzmilben können ohne menschlichen Kontakt nicht lange überleben. Ausserdem sterben sie bei niedrigen Temperaturen und Trockenheit recht schnell ab.

Wenn man alles richtig macht, sind die Krätzeprobleme nach einer Woche weg. Mehr dazu ...http://www.kraetze-behandeln.de/

alles Gute  mary

gizemtpy 
Beitragsersteller
 08.01.2017, 13:13

Eine Freundin, die selbst Krätze hatte, hatte mir aber gesagt, dass die Matratzen so mit Krätze-Milben voll sein können, das man die nicht mehr reinigen kann

autsch31  09.01.2017, 06:15
@gizemtpy

Normale gute Matratzen haben einen Überzug, damit sie innen nicht verstauben. Da kommen auch keine Krätze-Tierchen durch. Ausserdem suchen die Krätze-Erreger den warmen und feuchten Menschen um zu überleben. 

Niemand wirft wegen Krätze die teuren Matratzen weg. Auch wenn deine Freundin so was unsinniges erzählt. Die Krätzemilben sterben schnell, wenn es kalt ist und 5 Tage kein Mensch angeknabbert werden kann. Tote Milben sind wie Staub und sollten gründlich weg gesaugt werden.

Ich habe dir in meiner 1. Antwort oben einen Link gesetzt, mit allen wichtigen Infos. Der Umgang mit Matratzen und Stofftieren ist auch beschrieben. Einfach mindestens die letzten zwei Kapitel vom Text lesen. Der ganze Artikel gibt genaue Infos zur Krätze. Lies es doch, dann kannst du deiner Freundin vormachen, was wirklich stimmt. Selber Wissen aneignen schadet nicht und spart oft Geld und Nerven. lg mary

Es reicht, wenn du den Matratzen Bezug wäschst und die Matratze mit anti milbenspray einsprühst...

Soweit ich weiß darf man die dann eine Woche nicht mehr benutzen und nicht in Berührung kommen.
Am besten wickelst du die Matratze eine Woche lang in Folie ein.
Wurde mir jedenfalls vom Arzt empfohlen als ich Krätze hatte.

gizemtpy 
Beitragsersteller
 08.01.2017, 02:20

Kleidung muss man 10 Tage lang in einen Sack tun, aber bei der Matratze geht es schlecht.

WolfWithBite  08.01.2017, 02:23
@gizemtpy

Auf meiner Ledercouch durfte ich ein Spray benutzen damit die Dinger absterben aber ob man das auch für Matratzen benutzen darf weiß ich nicht. Bzw ob es hilft.

autsch31  09.01.2017, 06:28
@gizemtpy

Beim Matratzenhändler oder im Möbel-und Bettengeschäft gibt es Plastiksäcke für Matratzen!