MRT - Überweisungsschein verloren gegangen...

3 Antworten

Ohne Uberweisungsschein werden die das nicht machen,und was Du vorliest spielt keine Rolle.FA wirst Du einen neuen Termin machen müssen wenn Du vorher keine neue Überweisung bekommen kannst.Einzige Möglichkeit ist das wenn der Arzt morgen Sprechstunde hat das er die Überweisung faxt und Du das Original dann nachteichst.

Dein Arzt wird dir in wenigen Minuten eine Kopie des Überweisungsscheins ausstellen. Überschneiden sich aber beide Termine, wird der Radiologe (MRT-Arzt) eventuell einen SELBSTZAHLER-Schein (Privatbehandlung) von dir unterschreiben lassen (damit er sein Geld von dir bekommt, falls die Kasse nicht bezahlt) und dann später (versuche das noch am selben Tag) bei Vorlage des Überweisungsscheins diesen wieder vernichtet.

Dann nimm deinen Papierkram und such nochmal alles einzeln durch. Solltest du die Überweisung dann absolut nicht mehr finden, gehst du zum MRT und sagst, dass du den Schein leider verlegt hast! Und dann werden sie dir sagen, ob sie dich ins MRT stecken können und abrechnen können, wenn du einfach deine Krankenkassenkarte vorlegst. Oder du musst ein Schriftstück unterzeichnen, dass du innerhalb einer Frist die Überweisung nachreichst, sonst bekommst du eine Privatabrechnung.

Vielen Dank für deine Antwort. Hab den blöden Wisch jetzt doch noch gefunden (wusste nicht, dass der auf der Rückseite blau ist und hab ihn für ein Dokument aus meinen Unterlagen vom Studium gehalten..).

Werd ihn jetzt vorsorglich einrahmen lassen und einen GPS-Sender dranhängen, damit ich ihn bis morgen nicht verlier.... Das hat meinen Puls jetzt echt in die Höhe schnellen lassen. 

Was möchtest Du wissen?