Mit Wunden ins Schwimmbad oder nicht?

5 Antworten

Ins Schwimmbad ja ... ins Schwimmbecken nein ... und ... deine Wunden gut abdecken (zum Schutz vor Infektion und vor bösen Blicken!)

Mit wasserfesten Pflastern NUR nach Rücksprache mit deinem Arzt!

Ich bin kurz nach einer Gewebeentnahme auf ärztlichen Rat ins Schwimmbad gegangen und habe dafür von ihm gute, wasserdichte Pflaster erhalten. Hol die aus der Apotheke, nicht diese Billigdinger aus dem Drogeriemarkt, das macht schon was aus. Wenn die Wunden nicht zu groß sind, klappt das wirklich gut.

mit Wunden ins Wasser ist immer sehr schlecht.. es weicht die Wunde auf und diese kann wieder zu bluten beginnen, bzw. könnte diese sich sogar dadurch entzünden (gerade im Schwimmbad)..

Im schwimmverein werden sie dich normalerweise sofort wieder nach hause schicken. Ich bin auch im schwimmverein und hatte ein mal Wunden am Oberschenkel. ..da lassen die dich eigentlich nicht mitschwimmen, solange da noch Wunden sind.

Mit frischen Wunden sowieso nicht. Du solltest warten bis die ordentlich abgeheilt sind. Bei kleineren Kratzern tuts auch schon mal ein wasserfestes Pflaster.

Was möchtest Du wissen?