Macht Kakao fett?

5 Antworten

Hallo Unbekannt123e,

eine Tasse Kakao enthält je nach Fettanteil der Milch und der Menge an Kakao und Zucker zwischen 150 und 200 kcal.

Das ist schon viel, allerdings spielt vor allem Deine gesamte Kalorienzufuhr pro Tag eine Rolle.

Wenn Du insgesamt weniger Kalorien zu Dir nimmst als Du verbrauchst, nimmst Du ab. Ein Kaloriendefizit von ca. 500 kcal/Tag ist optimal, um langfristig und gesund durch eine Ernährungsumstellung Fett zu verlieren.

Du kannst dieses Kaloriendefizit relativ leicht erreichen, indem Du Dich im Alltag regelmäßig etwas mehr bewegst und z.B. jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule fährst oder einem Sportverein beitrittst.

Zusätzlich solltest Du mehr auf Deine Ernährung achten. Wenn Du auf besonders fett- und zuckerreiche Lebensmittel verzichtest, kannst Du gut Kalorien einsparen.

Dazu gehören z.B. Fast Food, Frittiertes, gesüßte Getränke, fettreiche Fleisch- und Wurstwaren oder Süßigkeiten.

Wenn Du also Dein Kaloriendefizit täglich erreichen kannst durch einen Verzicht auf andere kalorienhaltige Lebensmittel oder mehr Sport, spricht nix gegen eine Tasse Kakao morgens.

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCMTeam

In kleinen Mengen macht gar nichts dick. 

Was für einen Kakao trinkst du denn? Die fertigen aus dem Tetrapack sind meistens sehr zuckerhaltig. Auch bei Kakaopulver lohnt sich der Blick auf den Zuckeranteil, da gibt es große Unterschiede. Außerdem reicht meist 1 Löffel davon für 1 Glas, auch wenn auf der Packung natürlich mehr empfohlen wird.

Alles Gute dir!

Ich tue nur einen halben Löffel rein.

Kakao enthält in der Regel ziemlich viele Kalorien. Die Kakaobohne enthält eine Menge Fett. Wenn es ein Kakao-Fertigprodukt sein sollte, dann obendrauf auch noch reichlich Zucker. Was bei einer Diät absolut kontraproduktiv ist.

Erst mal ist in Kakao Zucker enthalten. Dann enthält Milch auch Fette. Allerdings ist es nicht so schlimm, wenn du das morgens trinkst. Morgens ist es eh ganz gut, wenn man reichhaltig isst und dafür Mittags und Abends immer weniger. Aber achte darauf, dass du dich ausgewogen ernährst und du nicht zu viel Zucker und Fett zu dir nimmst. Mit ausreichend Sport ist das auch nicht schlimm.

Du kannst dann Fett und Zucker mit Sport, Bewegung allgemein und gesundem und ausgewogenem Essen wieder ausgleichen.

Achte nur darauf, nicht zu viel davon zu trinken und dafür auf andere Süßigkeiten zu verzichten. Denn ein wenig ist in Ordnung, zu viel ist nicht so schön.

Liebe Grüße

Ich danke dir sehr.

Gerne:)

Kommt auf das Kakaopulver an. Das süße Zeug enthält extrem viel Zucker, es gibt aber sicherlich auch zartbitteren Kakao mit weniger, in etwa wie bei Schokoladen auch. Das Fett in der Milch ist das geringste Problem, ich trinke täglich gut 0.5L Vollmilch und hatte damit nie Gewichtsprobleme.

Was möchtest Du wissen?