Linseneintopf aus der Dose

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dosengemüse ist immer schonmal erhitzt und haltbar gemacht. Bei aller modernen Technologie und sonstigen werbewirksamen Versprechungen (smile) können nicht mehr alle Vitamine aus den Zutaten vorhanden sein. Meistens ist das Gemüse auch noch sehr weich gekocht.

Gerade Linseneintopf geht so leicht selbst zu machen, da muss man nun wirklich kein Fertigprodukt kaufen - und wenn schon Arbeitserleichterung, dann doch lieber Tiefkühlgemüse, vielleicht aus dem eigenen Garten? (Bei mir köchelt gerade einer vor sich hin, Vorbereitungszeit ca. 5 Minuten, zuzüglich Erntezeit des Gemüses :-))) )

Und in Bezug auf die Vitamine musst du nur mal auf das MHD der Dose schauen - wie sollen da Vitamine überleben?...

Hier ein Rezept, ob mit oder ohne Würstchen, es geht wirklich schnell!

http://www.chefkoch.de/rezepte/1433951248256340/Linseneintopf.html

LG

... also gut, ich komme so um 18 Uhr und freue mich auf die selbstgefangene Gemüsesuppe, schmatzifeinileckerschmecker ♥ Als Dessert, oder wie mir in Bayern sagen ois Nachspeis, da könnte ich mir an guadn Käsekuchen mit vielen Rosinen vorstellen. Du meinst, vorstellen könnte ich mir viel ! Das stimmt, die Realität ist knallhart !

Trotzdem schlapprige, ♥-hafte Bussi an Dich und Gina-Maus vom Mannileinchen ♥♥

@Schlappohr2

... Ja sag mal ? Alles für mich ganz alleine ? Du bist ja soooo gut zu mir !

DANKE ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

@frugi

...der Eintopf hat dem Fragesteller wohl auch geschmeckt :-)))

Lieben Dank für die Auszeichnung!

ballaststoffreiche ernährung ist absolut gesund! und erstaunlicherweise liefern beim linseneintopf auch die konserven-billigmarken der discounter durchwegs wirklich gute qualität. obwohl ich sonst ein entschiedener verfechter des "selbstmachens" beim essen bin, kaufe ich doch gerade bei den linseneintöpfen gern mal fertiggerichte, die ich dann allerdings oft noch mit frischem gemüse oder gewürzen aufpeppe.

in den meisten linseneintöpfen befinden noch zusätzlich räucherspeck und manchmal auch wurststückchen. FRISCH selbst zubereitet wäre so ein eintopf natürlich wesentlich besser, aber auf die schnelle ist das zeug als ballaststoffreiches mahl schon in ordnung. auf jeden fall besser als das fastfood vom bringdienst oder autoschalter.

auf jeden fall liefern die eintöpfe reichlich ballaststoffe. vitamine darfst du allerdings nicht mehr davon erwarten, es spricht aber nichts dagegen, das ganze mit frischem gemüse aufzupeppen. und wenn es nur eine hand voll frischer gehackter kräuter ist, die du zum servieren darüber gibst.

Und jede menge chemicalien, lieber selber frisch kochen.

Was möchtest Du wissen?