Lesen im Bett auf dem Rücken, welches Hilfsmittel?

4 Antworten

Hallo liebe alle,

also ich habe mir diese super Buch und Tablet Halterung gekauft über einen Bekannten von mir. Die haben jetzt auch seit neuestem eine Webseite. Das Teil ist wirklich der Hammer, für alle die, die noch suchen. Das wird in die Wand reingebohrt und ist mit einem Gelenkarm ausgestattet, so das du die Positionen komplett individuell, aber super stabil verändern kannst. Ich bin einfach nur begeistert, weil es den Aufsatz sowohl für Buch, als auch fürs Tablet gibt. Du kannst wirklich jede Position bestimmen, die du möchtest. Ich finde das wirklich eine super Idee und habe das in dieser Form auch noch nirgends gesehen. Schaut es euch einfach mal an bei Interesse an www.book-tablet-holder.de

 - (Buch, Ratgeber, lesen)

Ich lese nicht mehr ohne die "Buchabstütze" von readlax: www.readlax.de (gibt's bei amazon).

Hallo,

es gibt ein praktisches Lesekissen dafür - coosini. Ich habe es auch und lese damit prima im Bett, da das Buch auf einer festen Ablage liegt und die Seiten mit einem Buchseitenhalter festgehalten werden. Schau doch mal auf http://www.coosini.de vorbei.

Tschüß Stephanie

Leg dir n dickes Kissen im Rücken... dann kannst du deine Ellenbogen besser auf der Decke abstützen. So kann ich zumindest entspannter lesen. Probiers mal aus ;-)

Was möchtest Du wissen?