Laktose - auch in tiefkühl Pommes enthalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Auflistung fehlt noch "Sahnepulver", glaube ich :)

Bei Tiefkühl Pommes werden auch oft Zusätze verwendet, die Industrie rechtfertigt das immer mit Haltbarkeit, Konstistenz, gewünschte Farbe, Mundgefühl und soweiter und sofort.

Ich muss zusätzlich darauf achten, dass mein Essen neben laktose- auch noch weizenfrei ist, da wird es gerade bei Pommes wirklich spannend. Gibt aber beispielsweise bei Aldi welche, die "ohne alles" sind.

Genaues Etiketten lesen ist ein Muss bei Intoleranzen - leider.

Wenn Du betroffen bist oder interessiert, kannst Du gerne mal auf meinem ichbinintolerant.de Blog vorbeischauen.

LG Der Gourmet :)

Der Beitrag von marcrea ist (fast) gut.

Nur beim Lactitol (E966) ist das nicht ganz richtig: Lactitol wird zwar durch chemische Vorgänge (katalytische Hydrierung) aus Milchzucker erzeugt, ist aber danach mit diesem nicht mehr identisch. Lactitol ist ein Zuckeralkohol.

Wer "nur" eine Milchzucker-Unverträglichkeit hat, könnte Lactitol vertragen - "könnte" sage ich, weil Zuckeralkohole grundsätzlich in größeren Mengen abführend wirken. Kleinere Mengen können, wenn man nicht zusätzlich zur Milchzucker-Unverträglichkeit auch noch eine Sorbit-Unverträglichkeit hat, vertragen werden (Sorbit ist auch ein Zuckeralkohol).

Nun aber noch einmal zu der Ursprungsfrage: Laktose (Milchzucker) ist in verpackten Lebensmitteln deklarationspflichtig. Wenn die Tiefkühl-Pommes Laktose enthalten, muss dies auf der Verpackung vermerkt sein (hier kann allerdings auch Milch oder Milchprodukte (oder anderes aus der Liste von marcrae) stehen, sofern verwendet, denn diese Bestandteile sind ja offensichtlich laktosehaltig).

Bei einer Milchzucker-Unverträglichkeit musst du ohnehin immer auf die Zutatenliste schauen.

Laktose wird gerne in verschiedene Lebensmittel beigesetzt. Beispiel: Die schöne braune Farbe beim Grillen von Bratwürsten stammt oft von der extra deshalb zugefügten Laktose. Ausserdem wird Laktose oft als "Füllstoff" verwendet um die Masse eines Lebensmittels zu erhöhen. Ich weiss zwar nicht ob das jetzt in Pommes ist aber hier gibt es eine liste :

laktosehältig sind: Butter Buttermilchpulver (besteht zu ca. 40% aus Laktose!) E966, Lactitol, Laktit (ist Laktose und Sorbit in verbundener Form, wirkt abführend) Entrahmte Milch Kefir (besteht zu ca. 5% aus Laktose!) Kefirpulver Kondensmilch (besteht zu ca. 10% aus Laktose!) Lactose Monohydrat Lactose, Milchzucker Magermilch Magermilchpulver Milch Milcherzeugnis Milchpulver (besteht zu ca. 50% aus Laktose!) Milchzubereitung Milchzucker, Laktose, Lactose Molke (besteht zu ca. 5% aus Laktose!) Molkenerzeugnisse Molkenpulver (besteht zu ca. 60% aus Laktose!) Rahm, Sahne Sauermolke Sauermolkepulver Schokoladenzubereitung Süßmolke Süßmolkenpulver Vollmilch Vollmilchpulver

Hallo Susanne567,

gerade bei tiefgekühlten (anders als bei frisch zubereiteten) Pommes kann es sein, dass Laktose enthalten ist. Lebensmittel-Hersteller sind zwar verpflichtet, alle Zutaten genau auf der Verpackung aufzulisten, somit also auch Laktose. Trotzdem sind laktosehaltige Lebensmittel oftmals leider nicht gekennzeichnet. Stattdessen sind dann Begriffe wie Molke, Rahm oder Zuckerstoffe angegeben. Es lohnt sich also immer, die Inhaltsstoffe eines Produkts genau durchzulesen und nicht nur auf den Begriff "Laktose" zu achten.

Hier ein, wie ich finde, ganz interessanter Artikel zu dem Thema:

http://www.lecker-laktosefrei.de/kochen/artikel-2339841-laktosefrei-kochen/Lebensmittel-mit-Laktose-das-verraet-Ihnen-die-Zutatenliste.html

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?