Krankenschein - darf ich einen anderen Arzttermin wahrnehmen,der mit dem KS nichts zu tun hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soweit ich weiß, darf man, wenn man krankgeschrieben ist, alles tun, was die Krankheit nicht verschlimmert. Einer, der Grippe hat, darf ja trotzdem sein Essen einkaufen gehen. Ich nehme mal ein, daß Dein nächster Arzttermin auch einen richtigen Grund hat und nicht nur so zum Spaß ist, weshalb Du ihn auch wahrnehmen können solltest - von der Krankenkasse aus gesehen. Die BG würde davon - glaube ich - gar nichts erfahren, wenn das mit Deiner Knie-Unfallgeschichte nichts zu tun hat, es geht sie einfach nichts an. Deinen Arbeitgeber geht das auch nichts an, wenn Du zum Arzt gehst. Und was sollte dir schon unterwegs passieren? Es könnte Dir genauso was in Deiner wohnung passieren, das ist wirklich völlig egal, solange Du nichts provozierst

Du darfst alles machen, solange es einer bealdigen Genesung nicht im Wege steht! Wärest Du jetzt aber wegen etwas krank, was eine dringende Bettruhe erfordert, so wäre eine so weite Reise nicht förderlich - Termin sollte dann verschoben werden!

Wenn du Erkrankungsbedingt nicht voll Fahrtauglich bist, riskierst Du großen Ärger, wenn mal was passiert. Warum kann nicht jemand anders fahren? Ansonsten heisst deine Krankschreibung nur, dass du in der gewissen Zeit nachweislich an deinem Arbeitsplatz nicht einsetzbar bist. Also kannst durchaus alles machen, was dir deine Gesundheit bzw Erkrankung und der gesunde Menschenverstand erlauben. KK, BG oder Arbeitgeber haben damit nichts zu tun.

''Warum kann nicht jemand anders fahren?''

Das tut doch jemand anderes.

Zitat: ''Wir fahren mit drei Leuten dort hin und ich selbst müsste nicht fahren''

@bitmap

Dann habe ich doch das "nicht" wohl übersehen. Danke bitmap!

@Hallo Indy. Frage(Marc76):Wir fahren mit drei Leuten dort hin und ich selbst müsste nicht fahren (das Fahren könnte mein Knie beeinträchtigen). Darf ich diesen Termin wahrnehmen?Oder könnte ich Ärger mit der BG... Damit steht Deine Antwort nicht in Einklang.

@herlich

Du darfst hinfahren (aber nicht als Fahrer), ohne negative Konsequenzen befürchten zu müssen.

Termin ist ok, keine Angst, du fährst ja nicht selbst.

Selbstverständlich darfst du den Temin wahrnehmen. Es ist alles erlaubt, was dir hilft, gesund zu werden. Wenn was passieren sollte, kann dir nichts negatives angekreidet werden.

Was möchtest Du wissen?