kopfschmerzen vom lack?

5 Antworten

Ja, das kann sehr gut sein, dass du auf den Lack allergisch reagierst. Die Dämpfe können auch giftig sein, ich würde schon mal den Arzt aufsuchen, bevor Schlimmeres passiert. Vor allem würde ich versuchen zu lüften so gut es geht, dass die Dämpfe raus gehen.

also ein Arzt kann da gar nichts machen, außer den Rat geben den sie hier schon bekommen hat: lüften, lüften, lüften und in Zukunft auf die Art des Lackes achten!

@flipflop999

Lösungsmittel können giftig sein!

ja natürlich kann das sein, das sind die Lösemittel, wenn es in deinem eigenen haus ist hättest du lösemittelfreie Lacke auf Wasserbasis nehmen sollen, oder in einer Mietwohnung vor Beginn der Arbeiten mit der Verwaltung oder der malerfirma oder beiden sprechen sollen. Für die Zukunft: der beste und ungiftigste lack ist der Wasserlösliche Lack von der Firma Auro

Also sofort zum Arzt - das kann schlimm enden, muß es aber nicht, wenn de sofort zum Arzt gehst! Beste Gesundheit und tolle Heilung!

was soll denn der Arzt gegen die Lösemitteldämpfe in ihrem Treppenhaus machen? kopfschüttel...

du hast Recht mit deiner Vermutung. Davon bekommt man Kopfschmerzen. Falls ihr ein Fenster im Hausflur habt, lasst es Tag und Nacht geöffnet. Es dauert schon ein paar Wochen, bis sich das mit dem Geruch legt. Ansonsten... Luft anhalten und schnell in die Wohnung. Ein Arztbesuch wäre auch ratsam. lg

Da du hier schon einmal so reagierst, würde ich dir dringend raten, dich auf Allergien testen zu lassen!

Außerdem für die Zukunft nur noch Produkte mit wenigstens einem blauen Engel drauf zu verwenden!

Eigentlich möchte ich dir empfehlen, für ein paar Wochen woanders hinzuziehen, denn du kannst dich mit dieser Exposition fürs Leben schädigen und sogar eine Multiple Chemikaliensensitivität (MCS) entwickeln... Leider...!

Bin selbst geschädigt, darum weiß ich, wovon ich spreche!

Alles Gute und Toi Toi!

Was möchtest Du wissen?