Kann man den Schleim absaugen aus dem Hals und aus der Lunge?

4 Antworten

Wenn du da Probleme hast, dann geh zum Arzt. Kein Mensch lässt sich einfach so Schleim absaugen. Wenn da etwas ist, dann ist es krankhaft und dann sollte es auch die Krankenkasse zahlen.

Bei mir wurde das mal gemacht, als ich eine Vollnarkose bekommen habe

@tugayitstumblr

Ja, wie gesagt, wenn es notwendig ist, dann wird es gemacht und es wird sicher auch gezahlt.

...Haben Sie Kapseln bekommen, und die wirken nicht richtig, sollten Sie das dem zu verordneten Arzt sagen!

...Ohne medizinische Notwendigkeit wird vom Arzt - egal von welchem - gar kein Schleim abgesaugt. Bei bestimmten Erkrankungen/Zuständen kann das sogar häufiger, mehrmals innerhalb kurzer Zeitabständen, nötig sein.

....Wenn Ihnen der Gedanke hier, nach so etwas zu fragen, nur kam, weil Ihnen mal bei einer Op Schleim abgesaugt wurde, wissen Sie anscheinend nicht, dass das nicht gerade sehr angenehm ist - und evtl. nicht nur für den Betroffenen.

Leute, die das nicht absolut nötig haben, lassen so etwas nicht an sich machen.

...Es ist wohl zielführender, Ihr Arzt schreibt ein anderes Medi auf.

....Langes Liegen ist ebenfalls förderlich für solche Dinge. Falls so praktiziert, sollten Sie nach Möglichkeit häufiger aufstehen. Aufstehen und Sitzen ist bspw. auch besser, als dauerndes Liegen im Bett. Herumlaufen sowieso (falls möglich).

Bei bestimmten Erkrankungen hat man Schleim in der Linge und das muß abgesagt werden, bei Mukoviszidose z.B....... oder einer Operation.

Bei einem Menschen ohne Vorerkrankungen macht das kein Arzt, wie bei Erkältung oder normaler Bronchitits.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn es medizinisch sinnvoll ist, zahlt das die Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?