Kann ich noch Tabletten nehmen, die seit dem 10,2010 abgelaufen sind?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es Kombinationspräparate sind, würde ich das kritisch sehen. Wenn sie absolut luftdicht und trocken verpackt waren, sind sie wahrscheinlich noch brauchbar. In mehrfach geöffneten Gläschen dürfte ihnen die Luftfeuchtigkeit zugesetzt haben. Gefährlich giftig ist das Zeug nicht, sonst wäre es nicht unterwegs, aber die Wirksamkeit kann gelitten haben. Speziell die Nachttabletten sind mit Vorsicht zu geniessen wegen des Codeins. Da ich keine Verantwortung übernehmen muss, sage ich, nimm sie, wenn die Schmerzen so schlimm sind. Vielleicht wirken sie ja nach langer Lagerung besonders gut.

Das kann dir mit ziemlicher Sicherheit nur ein Pharmazeut beantworten.

Bei Medikamenten kann es sehr leicht sein, dass nach einer bestimmten Zeit (unabhängig davon, wie die Drogen gelagert wurden) eine chemische Reaktion/Veränderung stattfindet und damit ist das, was ursprünglich hilfreich und nützlich gewesen plötzlich zu einer Bedrohung für deine Gesundheit geworden, wenn du es einnimmst.

Wenn du echt so starke Schmerze hast, dass du nicht einschlafen kannst, dann mache dich zu einer Apotheke, welche Nacht/Not-Dienst auf ... und besorge dir entsprechende Schmerztabletten.

Es könnte zwar sein, dass du nicht die ganze Packung bekommst, wenn es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, aber ... du kannst eine Dosis herausnehmen (aus der ganzen Packung, welche du bezahlst) und dir anderntags mit Rezept ... das zurückgelassene Medikament holen.

Es ist noch mal alles gut gegangen. Ich kann nicht klagen. Sie haben wie am erstem Tag geholfen und die Schmerzen wurden besser. Und ich hab aber noch nie gehört das Apotheken Verschreibungspflichtige Medikamente ab geben. Auch nicht in kleinen Mengen. Immerhin ist Codein ja ein Opiat. Also, alles gut und ich lebe auch noch und ich bin auch nicht grün angelaufen. Gr Peter

@peter678

Gut ... nun ich kann nr von mir und meiner eigenen Erfahrung sprechen ... ich habe das schon so praktiziert, allerdings hat es sich dabei um kein reines Schmerzmedikament gehandelt und ... ich habe nur die Dosis ... für eine Einnahme sofort bekommen.

Ich habe, den Betrag, den dieses Medikament ohne Gegenverrechnung mit der KK kostet, hinterlegt ... und bin dann am nächsten Tag mit dem auf mich aufgestellten Rezept wieder zur Apotheke gegangen ...

Aber ... es kann gut sein, dass dies nicht bei allen Medikamenten und nicht bei jedem Apotheker möglich ist ...

Als ob Dir hier jemand 'nen Rat zur Tabletteneinnahme geben würde... Nachher kippste kurze Zeit später um wegen was auch immer und verklagst Gott und Welt... Ich persönlich nehme auch noch Aspirin, die seit einem Jahr abgelaufen sind und lebe noch, das ist allerdings keine Aufforderung an Dich, das auch zu tun...

Ok., du hast gesagt, das du solche Tabletten nimmst die 1 Jahr abgelaufen sind. Nun hab ich es dir gleich getan und verklag dich. Ich bin grün angelaufen....Ach, Scherz. Meinst du ernsthaft das ich jemanden belangen würde, wenn etwas passiert? Ich denke nicht. Ich wollte nur Wissen ob jemand damit Erfahrung hatte und obs nicht gefährlich werden kann. Aber ich bin auch kein Kind mehr. Und passiert ist mir auch nichts. Hatte sie genommen und lebe noch.

Hallo peter678,

besser nicht nehmen, aber jetzt ist es ja schon zu spät, denn du hast sie ja bereits genommen. Hoffen wir einmal, das es gut geht.

Generell sollte man aber bedenken, das die Haltbarkeitsangaben ihren Sinn haben, besonders bei Medikamenten. Besonders nach über einem Jahr nach solch einem Datum sollte man Medizin nicht mehr benutzen und ganz besonders nicht verschreibungspflichtige. Auch bei optimaler Lagerung können sich die Inhaltsstoffe verändert haben, besonders, wenn es Mischungen verschiedener Stoffe sind. Dadurch ändern sich auch die Wirkungen. Das kann durchaus auch einmal genau das Gegenteil des Gewünschten sein.

Zumindest bei diesen Tabletten bin ich nun vollkommen sicher, das sie absolut nicht schädlich waren oder wurden oder sonst was. Sie hatte perfekt geholfen und die Schmerzen waren viel besser geworden. Und ich lebe auch noch. Also, alles im grünen Bereich bei zumindest diesen Tabletten. Bei anderen mag es anders sein?Aber ich hatte gestern Nacht ja auch kaum eine andere Wahl. Ich war froh diese Tabletten noch gefunden zu haben. Gr Peter

Also ich kenn mich eigentlich nicht so aus... ich habe zwar schonmal Praktikum in einer Apotheke gemacht aber naja.... Ich bin generell vorsichtig bei Tabletten und Medikamenten (nehme sie auch nur im äußersten Notfall :P). Aber wenn bei mir sowas seit 2010 abgelaufen wäre, würde ich es in die Tonne werfen !

Was möchtest Du wissen?