kann da was passieren?wenn man abgelaufenes isst wo verpackt war

5 Antworten

das ganze heisst ja MHD = MINDESThaltbarkeitsdatum, d.h. vom Hersteller wird garantiert, dass die Ware bis MINDESTENS zum Tag des datums die ware gut und verzehrfähig ist, bedeutet aber nicht, dass bereits einen tag später der verfall einsetzt. z.B. bei Bier ist es völlig unbedenklich, wenn man es noch zwei monate nach dem datum trinkt, sofern es sachgerecht gelagert wurde... und das gleiche gilt bei deiner currywurst auch!

nein eigentlich nicht der hersteller ist juristisch nur dazu verpflichtet ein verfallstdatum drauf zu machen und wenn es essbar war ....

ach quatsch, mach dich nicht verrückt....... das ist ein MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum), was nicht bedeutet, dass das gericht sofort an diesem tag schlecht wird

ja ist ein guter...habe schon oft abgelaufens gegessen wo verpackt war(wo 1 woche alt war)..aber trodzdem macht man sich dabei gedanken und denkt sich man könnte das unn das bekommen davon.

wenn du ein guten kühlschrank hast kannst das noch ruhig verzehren..meist sieht man dann ob es schon verdorben ist..

Was möchtest Du wissen?