Ist schlafen über Nacht im Neoprenanzug tödlich?

4 Antworten

Industrietaucher sind oft mehrere Stunden "hautmäßig" von der Luft abgeschnitten: Wenn sie stundenlange Instandsetzungsarbeiten an Schleusen oder Schiffen zu erledigen haben. In irgendeiner Fernsehshow wurde mal eine Frau komplett mit goldener Farbe bepinselt, um den Mythos von der Hautatmung aufzuklären. Natürlich ist es für die Haut nicht gut, wenn einzelne Partien unter Luftabschluss gehalten werden. Das ist übrigens EINE der vielen diagnostischen Methoden von Hautärzten, wenn sie allergische Reaktionen bewußt durch das vermeintliche Allergen herbeiführen.

hast du es mit oder ohne Haube gemacht war es ein langer oder kurzer Neoprenazug

Als Taucher lernt man: So wenig wie möglich ausserhalb des kalten Wassers den Anzug anbehalten. Bis es in's kühle Nass geht: So viel wie mgl. den Körper unbedeckt lassen. Ersticken wohl nicht, aber ein Hitzeschlag bekommst Du am nächsten Morgen nicht mehr mit.

Nein, das ist ein Märchen. Es reicht völlig aus, wenn man normal atmen kann.

Ich bin krank. Ich habe das Gefühl zu ersticken. Was kann ich tun?

Hallo hallo, bei uns geht grad mal wieder ne Grippe-Welle um und diesmal hats mich leider auch erwischt. Also ne verstopfte Nase hab ich schon seit Woche, da hab ich mich schon dran gewöhnt. Aber seit gestern gehts mir richtig dreckig. Angefangen hats eigentlich damit, dass ich meinen Rattenkäfig gesäubert hab. Auf den Rattenkot (oder irgendwas anderes da drin) reagier ich immer ein bisschen allergisch. Krieg da immer leichte Atemprobleme und bisschen Ausschlag für ein paar Stunden. Naja jetzt ist es aber so, dass ich die ganze Nacht kein Auge zubekommen hab, weil ich kaum atmen kann und auch jetzt ist es nicht besser geworden. Ich kann nicht tief durchatmen, sondern atme total flach und hab das Gefühl gleich ersticken zu müssen (und wenn ich panisch werd, wirds natürlich noch schlimmer^^). Das Atmen ist auch so anstrengend, dass ich schon Seitenstechen bekommen und Rückenschmerzen hab ich auch. Meine Mutter hatte das mit dem Atmen jetzt auch die letzten Tage, drum denk ich mal, dass das einfach ein Virus oder so ist. Was kann ich da denn jetzt machen? Muss ja morgen auch wieder in die Schule und heut wars schon furchtbar so völlig unausgeschlafen und krank in die Schule zu gehen (kanns mir leider nicht wirklich erlauben, meine geliebten Mathe-Stunden zu verpassen^^). Gibts irgendwas, was ich jetzt hier zu Hause machen kann, damit das ein bisschen besser wird? Bin dankbar für jede Antwort :D Lg Bounty

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?