Ist das Schimmel auf den Bildern?

 - (Schimmel, Renovierung)  - (Schimmel, Renovierung)  - (Schimmel, Renovierung)  - (Schimmel, Renovierung)

4 Antworten

Nee, auf den Bildern ist kein Schimmel. An der Wand auch nicht. Trotzdem dem Vermieter melden. Irgendwo kommt Feuchtigkeit durch.

Vielen Dank für die Antwort

Hab's dem Vermieter schon gemeldet. Scheint denen ziemlich egal zu sein.

Ich lese gerade, dass Stockflecken mit Essig zu lösen sein sollen. Kann ich danach einfach Farbe drüber streichen? Gibt es eine extra Wandfarbe für Stockflecken bzw. Wandfarbe die Schimmel vorbeugt?

Tut mir leid, wenn ich noch mehr Fragen stelle :)

@ThomasWeuster

Wenn da wirklich Schwamm im Mauerwerk und der Decke steckt wie ich ganz stark vermute dann muss das fachgerecht saniert werden.

Das sind sich bildende Stockflecken,und an der Decke scheinen sich auch welche zu bilden.An der Decke finde ich die Unebenheiten auffällig,das sieht aus als ob unter dem Putz mehr steckt als schon sichtbar ist,wurde da schon einmal Schimmel beseitigt?

Vielen Dank, für die Antwort.

Die Tapete an der Decke ist gewellt und fühlt sich sehr trocken, gerad zu porös an.

Ich wohne seit 10 Jahren in der Wohnung. Seit dem wurde kein Schimmel entdeckt oder entfernt. Was davor war kann ich leider nicht sagen.

@ThomasWeuster

Ich habe mir die Bilder vergrössert und sehe da viele schwarz grüne Flecken die stark nach schimmel aussehen,so etwas kenne ich aus der Altbausanierung wenn Hausschwamm in der Decke und im Mauerwerk sitzt,Holz und Stein wird davon Porös wie ein Keks,Du kannst es mit der Hand zerbröseln,auch die Wellung spricht dafür.

Auch die Flecken sehen merkwürdig aus,beim ersten ansehen waren es für mich beginnende Stockflecken,aber Du schreibst sie sind trocken und schon seit 6 Monaten unverändert vorhanden,auch das Bild kenne ich aus der Altbausanierung,das können Fettflecken von Holzschutzmitteln sein die jetzt anfangen durchzuschlagen weil sich das Mauerwerk auflöst.Wohnst Du in einem saniertem Altbau mit Dielenboden?

@andie61

Nein. Die Wohnungen sind aus den 80er - 90er. Neu sind die Wohnungen nicht mehr, aber Altbau ganz sicher auch nicht.

Mit Holz ist im ganzen Haus nichts gemacht. Selbst die Treppen sind aus Beton/Stein oder was auch immer, aber kein Holz.
Wobei, stopp ... die Fenster sind aus Holz. Die wären aber unter den Flecken und nicht darüber. Also wüsste ich nicht wie da Holzschutzmittel hinkommen soll.

Vielen Dank für die Antwort :)!

@ThomasWeuster

Also Decke und Böden auch aus Beton?

@andie61

Ja definitiv.

@andie61

okay ... sieht bei mir halt ganz so krass aus. Also ist das jetzt besorgniserregend? Muss die Tapete runter und ein Schimmelschutz drauf oder kann ich da einfach drüber streichen?

@ThomasWeuster

Dass ist dann kein Schimmel,aber alles lose sollte entfernt werden.Du kannst da nicht einfach drüber streichen,das sollte schon fachmännisch entfernt werden,Aber wenn Du Dir die Arbeit nicht machen möchtest da es recht aufwändig ist dann müsstest Du die Flecken an der Wand isolieren bevor Du drüber streichen kannst,das würde sonst ganz schnell wieder durchschlagen.

Das ist eimn Mittel zum Entfernen von ausblühungen wenn Du es richtig machen möchtest

https://www.molto.de/produkt/molto-salpeter-entferner/

Das ist ein Sperrgrund der über die Flecken an der Wand gestrichen werden muss wenn Du nur neu streichen willst

https://www.obi.de/grundierungen-fleckenisolierungen/obi-schimmel-blocker-isoliergrund-weiss-matt-750-ml/p/3644598

@andie61

Super! Und beides trage ich einfach auf die Wand auf, warte bis es eingezogen ist und kann dann drüber streichen?

@ThomasWeuster

Nein,der Salpeter Entferner wird auf die Fläche aufgetragen wenn die Ausblühungen entfernt wurden,dazu müsste dann alles runter von der Wand.

Der Isoliergrund wird auf die Fläche aufgetragenn wenn Du Die Ausblühungen nicht entfernst und einfach nur drüber streichen möchtest,der verhindert das die Flecken wieder durchschlagem

Das ist der "Beginn" beginnender Schimmelbildung:-) Wehret den Anfängen.

Es hat dich doch ganze 6 Monate nicht interessiert - Wieso gerade jetzt?

Und mal ehrlich. Wenn ich so was lese und sehe, dass du noch zu faul bist wenigstens den Miste dann zu beseitigen, wenn du die Fotos veröffentlichen willst, finde ich das eine Zumutung.

Wenn man fest daran reibt, reibt sich auch etwas ab, dies kann aber wieder Spinnweben sein.

Du steigst unter die Decke und verschmierst den Dreck - kommst aber nicht auf die Idee, die Spinneweben abzufegen?

Das ist wirklich ein Armutszeugnis.

Da kannst du wirklich nicht erwarten, dass ich die Gleichgültigkeit auch noch unterstütze.

NEIN DANKE!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?