Insulin nicht einfach danach spritzen?

5 Antworten

Als Diabetiker mit ICT (erweiterter Insulintherapie) kann ich Dir sagen, das es da auf 2 Faktoren ankommt. Zum einen auf das Insulin und damit seine Reaktionszeit und zum anderen auf das, was Du essen möchtest und wie schnell das verstoffwechselt wird.

Einteilen muss man sich seine BE/KE nur bei einer CT, eine veraltete Insulintherpie mit meist festen Spritzzeiten und festen Spritzmengen. Du darfst allso nicht mehr Kohlehydrate konsumieren, als Du Insulin spritzt. Da bestimmt dann die Therapie, wann und wieviel Du essen darfst. Ein völliger Unsinn.

Zu den Insulinen, es gibt sie in unterschiedlichen Reaktions- und Wirkzeiten. Das verwendete Insulin ist also schon mal entscheidend. Ein Insulin, das 20-30 Minuten braucht, bis es wirkt und dann 3 - 4 Stunden Wirkzeit hat, sollte natürlich entsprechend vor dem Essen gespritzt werden.

Die meisten spritzen heute aber sogenannte schnelle Annaloginsuline. Da liegt die Reaktionszeit bei 10-15 Minuten und die Wirkdauer endet nach 2 Stunden.

Wenn ich etwas esse, landet es ja nicht instant im Darm. Ausserdem kommt es darauf an, was ich esse, was dann nochmal entscheidet, wie lange es dauert, bis erstens der Verstoffwechselungsprozess startet (und damit der Glucoseanstieg) und wie lang es dauert, bis alles verstoffwechselt wurde.

Beispiel - man isst ein Eis oder trinkt ein Glas Cola. Das geht sofort durch den Magen in den Darm und da das Aufspalten der Kohlehydrate in Glucose sehr schnell geht, würde ich da 10-15 Minuten vorher spritzen unnd wäre sicher, das 2 Stunden später auch alles verstoffwechselt und insuliniert wurde.

Ess ich aber etwas das z.B. 4 Stunden zum Verstoffwecheseln braucht, macht es Sinn, sehr viel später zu spritzen, oder wie ich es machen würde, es zu dritteln. Also ein Drittel sofort, eines eine weitere Stunde späte und das letzte Drittel nochmals eine Stunde später.

Ein typischer "Anfänger"-Fehler - man geht in einen Pizzeria, schätzt die Kohlehydrate uns spritzt sich das Insulin vor dem Essen. Nachdem Essen verlässt man das Lokal und kippt draussen wegen Unterzucker um. Eine Pizza kann bis zu 8 Stunden brauchen, um Verstoffwechselt zu werden.

Hat man schnell und kurz wirkendes Analoginsulin (wie z.B. Humalog) gespritzt, setzt natürlich die volle Wirkung ein, obwohl das, was das Insulin transportieren soll, noch gar nicht alles im Blut angekommen ist.

Man kann also nicht sagen, das man grundsätzlich vorher spritzt und auch nicht alles auf einmal, man muss es an Insulin und Lebensmittel anpassen. In der Klinik lernt man natürlich brav, immer schön vorher spritzen und die Schwestern wundern sich, wenn nachher der Blutzucker nicht stimmt. ;)

Also man sote schon davor spritzen, damit das Insulin schon wirken kann während man isst. Wenn du dann mehr isst als du gespritzt hast, dann musst du leider nach spritzen. Und wenn es genau andersrum ist, also das du doch nichts isst, dann musst du zB. Traubenzucker oder so essen. Ist leider ziemlich blöd mit Diabetes. (Habe ich selbst) Es gibt ja jetzt auch schon andere Möglichkeiten, dann brauchst du nicht immer spritzen. (Zb.der Omnipod) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Im Grunde sollte man nach Möglichkeit noch früher Spritzen, nämlich eine halbe Stunde vorher. So lange dauert es bis das Insulin richtig wirkt. Man mindert so den unnötigen Anstieg auf sehr hohe Werte. Das wäre der Idealfall.

Meist wird es aber eben kurz vor dem Essen gemacht.

Mein Vater hat auch Diabetes Typ 2 eigentlich sind beide Sachen logisch davor oder danach spritzen ist eigentlich egal ich weiß es aber leider nicht ich würde die Frage auch interessieren weil wenn du davor spritzt und du ein bisschen überzucker hast musst du ja runterspritzen sonst bekommst du noch mehr über Zucker und dann kann es ja auch vorbei sein :(

Danach spritzt man nur, wenn der Blutzucker zu niedrig ist. Da läuft man sonst Gefahr, dass man in einen Unterzucker kommt. Regulär spritzt man vorher, man muss dann grob wissen, wie viel man essen mag - meist spritzt man etwas mehr, dann ist noch ein Nachmittagssnack drin.

genau :)

Was möchtest Du wissen?