In den Finger nähen

5 Antworten

...kommt drauf an ... bei mir war das nie wirklich tragisch - aber einer Freundin wurde Jahre später aus einem Finger eine halbe Nähnadel entfernt - irgendwann bekam sie Probleme und da wurde die Nadel beim Röntgen entdeckt... - also manchmal ist auch ein Arzt in diesen Fällen notwendig.... LG

Leute genau das sollte man nicht machen niemals ein festen Gegenstand aus einer Wunde ziehen das kann die Wunde verfälschen und zu Entzündungen führen damit fügt man sich Schmerz zu und macht dem Arzt alles schwerer in der schule würde deine Lehrerin einen Krankenwagen rufen müssen. Ich arbeite beim Rettungsdienst ;)

Hat meine mutter einmal im Jahr sie ist schneiderin, kann man schon rausziehen und verbinden

Rettungshubschrauber!  Die Schmerzen sind unerträglich.

Ich würde die Nadel doch nicht von einer Lehrkraft herausziehen lassen. Denk nur an die Folgeschäden, für die niemand aufkommen würde.

...das kann schon zu einer schweren Entzündung führen - ich arbeite in einem Krankenhaus.... - wenn das in der Schule passiert, ist es sogar Pflicht, einen Arzt das ansehen zu lassen. - Folgeschäden sind immer möglich und dann können sich sogenannte "Kleinigkeiten" zu einer Rechtssache entwickeln.....

@gabiOEBI

Hallo GabiOEBI ,  wenn die Frage erst gemeint ist, hast du sicher recht. Aber die Frage, "kann ich die Nadel selbst entfernen", zeigt mir einfach, dass sich jemand einen Spaß machen will.

Solange die Nadel kein Risiko zur Entzündung zeigt, kann sie unbedenklich rausgezogen werden.

Habe noch nie eine entzündete Nähnadel gesehen, klingt spannend ! Erklär mal bitte.

Was möchtest Du wissen?