Herpes genitalis auf einer öffentlichen Toilette holen?

5 Antworten

Wenn man den hat, ist er auch zu sehen. Wenn nix zu sehen ist, hast du ihn auch nicht. Ich frage mich, aufgrund welcher Symptome alleine der Verdacht geäußert wurde.

Bläschenbildung. Ich hab gemeint das könnte eine allergische Reaktion sein auf ein neues Duschgel oder Haarfarbreste beim Farbe auswaschen. Bzw ich hab mal im Halbschlaf gekratzt wie eine Doofe und dass ich dann da was verletzt hab und sich dass dann entzündet hat. Aber die Ärztin hat gesagt dass wegen den Blässchen der Verdacht besteht ... Aber ich frage mich halt woher ich den haben sollte weil wenn das jetzt ausbricht muss ich mich ja vor kurzem infiziert haben ?

@AnChan

Nicht unbedingt. Eine Infektion kann auch schon viele Jahre zurückliegen. Gerade bei Herpesviren vergeht schon mal viel Zeit zwischen Infektion und erstem Ausbruch der Erkrankung.

Ein serologischer Test ist ziemlich unüblich und kostenintensiv. Normalerweise wird durch symptombezogene Behandlung einfach geschaut, ob die Bläschen auf Aciclovier ansprechen.

@michi57319

Aber wie soll ich mich als Kind mit Genitalherpes angesteckt haben ?! Ich bin 16, und hatte gerade mal einen Freund, der selber noch Jungfrau war O.o Und wenn, der hatte keine Blässchen ... Ja, sie hat gesagt sie testet auch noch auf Chlamydien...

@michi57319

Die serologische Untersuchung ist durchaus üblich!

@Nunuhueper

Insofern verwunderlich, weil ein HSV-IgM-Antikörper-Nachweis klinisch keine Bedeutung hat und zudem teuer ist. Außerdem hat er keine Aussagekraft darüber, ob eine Infektion mit HSV1, oder HSV2 erfolgt ist. Da die allermeisten Menschen Antikörper gegen das HSV1 besitzen, weil sie frühkindlich infiziert wurden, macht eine solche Untersuchung wenig bis keinen Sinn.

Eine Abstrichuntersuchung auf den Herpes-Virus erfolgte? Hat die Frauenärztin denn ein Elektronenmikroskop? Nur die serologische Untersuchung (Blutuntersuchung) gibt Aufschluss über eine Antikörperbildung gegenüber Herpes Virus Typ 1 oder 2. Beide Typen können Genitalherpes verursachen. Die Übertragung kann aber nur von Mensch zu Mensch erfolgen, auch durch Petting. Die Menge des übertragenen Virus, Eintrittspforte und Immunstatus des Betroffenen sind entscheidend für die Dauer der Inkubationszeit und die Schwere der nachfolgenden Erkrankung. Sie kann länger als 7 Tage betragen.

Bitte sei so gut und schreibe noch deinen Befund! Das würde sehr helfen..

Da ein Mädchen oder Frau nicht im Stehen pinkelt, sollte sie sich dennoch nicht mit unbedeckten Po und Beinen auf die Klobrille setzen - eigentlich eine Selbstverständlichkeit, sollte man meinen. Mir haben allerlei Frauen erzählt, dass sie nicht so bekloppt sind, sich auf die Klobrille zu etzen, sondern lieber in gebückter Haltung urinieren. Zuweilen sieht eine Damen-Toilette daher echt versifft aus, was aber dennoch gerechtfertigt ist, denn wer will sich schon gerne auf eine fremde Klobrille setzen???

Du weißt doch sicher, dass man oder frau beim Sitzen auf der Toilette nur Kontakt zur Klobrille mit den Oberschenkeln und nicht mit den Genitalien hat. Man kann sie mit Papier auspolstern...

Also kommt Deine Theorie nicht infrage.

Die fremde Klobrille wird nur durch Dein beschriebenes Verhalten versifft und verdreckt, leider.

@Nunuhueper

oh Gott, mitten in dein Herzerl ging meine Darstellung bei dir rein - tz-tz-tz

@ AnChan

Bitte lese dir das mal durch, dann weist du vielleicht, wie man sich anstecken kann

www.herpes-ratgeber.de/genitalherpes-ursachen-ansteckung/

Das habe ich schon gelesen. ABer wenn ich mich als Kind angesteckt haben soll, kann es doch nicht sein dass das erst jetzt ausbricht. Wenn man sich infiziert dann gibt es doch einen Erstausbruch. Und wie gesagt, Geschlechtsverkehr gab es vor kurzem nicht und durch Küssen glaube ich das auch nicht wenn er keine Blässchen am Mund hatte. Laut dem Text habe ich mich also gar nicht erst angesteckt ?!

@AnChan

Auf der angegebenen Seite steht:

  • eine Erstinfektion mit den Viren läuft üblicherweise symptomlos ab, d.h. man merkt in vielen Fällen gar nicht, dass man sich angesteckt hat. Zu den typischen Symptomen des Genitalherpes kommt es erst bei einem erneuten Ausbruch, einer sogenannten Reaktivierung der Viren.

Es ist also unerheblich, wann die Erstinfektion stattgefunden hat, und ob es mit den Lippenherpes-Viren war oder mit den Herpes-Genitalis-Viren ... falls eine Infektion vorliegt,,,,

@Shiftclick

Aber meine Ärztin hat mir was anderes gesagt O.o und auf anderen Seiten über Herpes habe ich das auch nicht gelesen...

@AnChan

Ich kenne das nur so, wie dort beschrieben, deswegen habe ich es auch ohne Gewissensbisse zitiert.

Was möchtest Du wissen?