Hand verstaucht - trotzdem Sport machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe/r Lilas33,

Generell sollte man eine verstauchte Hand 1-3 Tage ruhen lassen.

Grüße

Dr. Scholz

Es gibt ja im Yoga auch Übungen, bei denen du nicht das Handgelenk belastest. Dann mach einfach nur diese. Oder sei ein bisschen kreativ und wandle die Übungen so ab, dass das Handgelenk nicht mehr so stark belastet wird.

Naja ich mache es heute normalerweise in ner Gruppe

Ich gehe turnen, bisschen Ähnlichkeit, und hatte danach noch mehr Probleme als ich mir mein Handgelenk verstaucht habe. Es hat danach viel stärker wehgetan und bin dann zum Artzt gegangen, der hat mir dann gesagt, dass ich relativ gut davongekommen bin, weil sich das auch total entzünden kann😳

Uh :/ dann lass ich es lieber... ich habe im Allgemeinen schwache Handgelenke

Ich würd jedenfalls die Übungen auslassen, wo man die Hand belastet. Hund z.B.

Du kannst ja auch eine andere Übung so lange machen, falls Du in einer Gruppe trainierst.

Ja ich mache es in ner Gruppe, die machen den Hund da recht oft... ;)

@Lilas33

Dacht ich mir, der ist eben beliebt.

ich hatte mal Unfall, wo ich mir Finger und Gelenk ramponiert hab. auch Yoga gemacht. dachte das gehts chon, aber es zug doch arg ins Handgelenk.

Als ich meinem Trainer sagte, warum ich da Zweifel hatte, meinte er, ich solle diese Übungen, wo man auch nur rein stützt, erst einmal lassen (O-Ton: sind zwar keine Liegestützen, aber trotzdem)

Ich würde das Handgelenk erstmal in Ruhe lassen.

Du könntest aber mit Deinem Yogalehrer sprechen, daß Du diese Übungen vielleicht auslassen kannst, bzw. Ausweichübungen machen kannst.

Was möchtest Du wissen?