hallo! wer hat erfahrungen mit betablockern und mal ein bier o.glas sekt gemacht?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du nur ein bis zwei gläser bier/sekt trinkst wird es wohl gehen.obwohl jeder anders darauf reagiert..ich hab mal den selbstversuch mit betablockern und wodka gemacht.nicht zu empfehlen!..so einen total verlust meiner sinne hab ich noch nie erlebt.:-)..lass es lieber ganz sein,weil wie gesagt manche reagieren auch auf 2gläser sekt..

hmm hab nur erfahrung mit geringer dosierung propanolol gemacht. hab das auch in kombi mit alkohol problemlos vertragen, aber das muss nichts heißen.

kann sein, dass es an der geringen dosierung lag oder dass mein körper einfach damit zurecht kam.

Generell ist die Kombi Medikamente und Alkohol nicht gut. Aber wenn du wirklich nur mal ein Glas trinken möchtest, ist es mit Sicherheit nicht so tragisch. Im Endeffekt macht es die Menge und wie oft man trinkt es aus.

bei sowas solte man vorsichtidg sien, einige glas sekt gehen schon, aber nicht über stunden trinken und am besten nix hartes dann gehts

vor Jahren habe ich mal betablocker gemacht. ein oder zwei bier ist ok, sagte auch der arzt damals.

ist das schwer betablocker zu machen??ich befürchte da ist doch was zurück geblieben.

Was möchtest Du wissen?