Habe ich einen Muskelfaserriss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Es muß nicht gleich ein Muskelfaserriß sein (der schmerzt nämlich auch beim Gehen, ja im Normalfall sogar in Ruhe, und das ziemlich heftig). Ich glaube eher, Du hast eine Zerrung (vielleicht hast Du Dich vor der Dehnung nicht richtig aufgewärmt, dann kann so etwas schon vorkommen). Ein bißchen wirst Du Dich gedulden müssen, denn wenn Du den Muskel trotz der Zerrung weiter überbeanspruchst, dann wird es nur schlimmer und dauert um so länger. Hilfreich sind diverse "Sportlersalben", etwa Mobilat, Wickel mit essigsaurer Tonerde oder Beinwelltee, Beinwellsalbe, Arnikasalbe, das homöopathische Mittel Arnica D6 ( wirkt bei solchen Problemen sehr gut; 3x täglich 5 Globuli, eine halbe Stunde vor und nach der Einnahme nichts essen und trinken), leichte, sanfte Bewegung, ohne Überbeanspruchung (keinesfalls bis an die Schmerzgrenze gehen!), sanfte Massagen. Ob Wärme oder Kälte bei einer Muskelzerrung besser ist, ist strittig. Die einen meinen, Wärme würde helfen, die anderen sprechen sich für Kälte (Eisbeutel) aus und warnen sogar vor Wärmeanwendung. Ich persönlich würde es mit Wärme versuchen, warme Duschen an der betreffenden Stelle, Thermophor, Heilpflaster mit Wärmewirkung, warme Moorpackungen usw., weil Wärme die Durchblutung fördert. Aber was für Dich besser ist, das kannst Du nur selber herausfinden (denn die "Expertenmeinungen" dazu gehen diametral auseinander - Du kannst Dir ja auch weitere Informationen zum Thema Muskelzerrung aus dem Internet beschaffen). LG und gute Besserung!

Gut möglich, manchmal fühlt man es beim Drüberfahren mit der Hand.

Genau das gleiche Problem hab ich gerade auch und hab morgen aber schon wieder Training :/ Also ich denke eher, dass du dich überdehnt hast und das jetzt einfach weh tut. Ich denke bei einem Muskelfaserriss würde es dir nicht nur beim Dehnen weh tun ! Ich benutze bei sowas immer entweder Kytta Salbe oder das sogenannte Diclofenac Heumann Gel. Das is in soner Tube und ich denke, du bekommst es in der Apotheke. Da steht zwar drauf, dass es gut gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen ist und jetzt nicht speziell für Überdehungen oderso, aber mir hilft es immer. Ansonsten kann ich dir nur raten, das mit dem Dehnen sein zu lassen, bis sich dein Bein und deine Hüfte wieder einigermassen erholt hat, denn andernfalls machst du es nur noch schlimmer. Was auch hilft, ist ein warmes Bad bzw. allgemein die schmerzende Region warmzuhalten ! Das wird schon wieder, dauert aber paar Tage oder auch oft mal ne Woche. Wenns aber gar nicht besser wird, sondern sich sogar verschlechtert - dann würde ich schon mal zum Arzt. Gute Besserung :)

Danke für deine Antwort :) Bei mir geht es schon viel besser,ich denke es war mehr als halb so schlimm und sowieso meinte ich auch keinen Muskelfaserriss - falsch formuliert oder was auch immer. Ich hoffe dir geht es auch bald wieder besser :))

Was möchtest Du wissen?