Grill mit Spiritus entzünden schädlich?

5 Antworten

Der Spiritus stinkt auch grauenhaft und der Sinn vom Holzkohle grillen ist das ja nicht, oder? Wenn du keine Anzünderwürfel hast, kannst du dir behelfen und etwas Kerzenwachs oder Speiseöl auf ein Holzkohlestück tropfen.

Es ist vor allem extrem gefährlich, Spiritus zum anfeuern eines Grills zu nehmen. Vor allem, wenn der schon brennt. Und den Tipp mit der Schöpfkelle ist auch Unsinn: Fakt ist doch, das Spiritus sofort mit Stichflamme losbrennt: Lies mal hier http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/ich-nehme-nie-mehr-spiritus-beim-grillen-64744.html Da vergeht einem doch der Gedanke an Spiritus beim Grillen. Ich verstehe auch erlich nicht was so schwer daran ist, richtigen Anzünder zu nehmen. So teuer ist der ja nun auch nicht, oder?? Und am Besten immer einen Feuerlöscher bereithalten.

Schädlich ist es nur für deine Armhaare oder schlimmer, für deine Haut.....

Ansonsten lässt du den Grill einfach eine Weile ohne Grillzeug drauf brennen....bis der Spiritus weg ist....

Ich halte nichts von der Chemie als Anzünder. Wenmn nicht alles verflüchtigt ist, richt man förmlich den Anzünder noch. Ich bevorzuge einen heißluftfön mit entsprechender Düse oder wenn kein Strom vorhanden ist, einen Unkrautvernichter mit Gaskartusche. s. Bild

Grillanzünder - (Gesundheit, Ernährung, Grillen)

Meine Schwester hat mich mal fast erwürgt, als ich den Grill, von dem auch ihre kleine Tochter essen sollte, mit spiritus anfeiern wollte. Ehrlich gesagt glaube ich, dass das alles verbrennt und keine Rückstände ins Fleisch gehen - aber wirklich wissen tue ich es nicht...

Was möchtest Du wissen?