Wattebällchen in Orangensaft geht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch schon davon gehört & theoretisch geht das auch, aber wie schon erklärt, verdaut der Magen die watte nicht und sie muss notfalls operativ entfernt werden. viele models verwenden diesen "trick" um sich satt zu fühlen, aber es ist nicht gesund. Aber es ist keine "Modeldiät", bei einer Modeldiät ernährt man sich von Magerquark & tee & wasser ;). Ich hoffe, ich konnte noch ein bisschen mehr helfen.

Mal abgesehen das "Lecker" mal sehr relativ ist, du willst jetzt nicht dich allen ernstes von Watte ernähren? Ob das schädlich ist? Naja, gesund ist was anderes. Denn Orangensaft hat vielleicht nen Hauch Vitamin C, aber das war es dann schon. Wo sind die Balaststoffe, die Proteine, die restlichen Vitamine....all das was dein Körper braucht um richtig zu funktionieren?

Hey.. der Beitrag ist zwar jetzt schon einige Zeit her aber ich wollte trotzdem mal meinen Senf dazugeben ;) alsooo habe auch schon sehr häufig davon gehört habe aber ebenso schonmal ne doku gesehen über krankhafte diäten etc wo diese art von 'diät' auch erläutert wurde. & ja es stimmt, dass es operativ entfernt werden muss wenn es schief läuft.. und das tut es ziemlich häufig.. und so ein operation ist wohl im nachhinein auch ziemlich schmerzhaft und kann dir ziemlich teuer zu stehen kommen, weil nicht gewährleistet ist, dass deine Krankenkasse dafür aufkommt. Also wie so viele andere schon gesagt haben: lieber gesunde Ernährung + Sport ;) & wenn man alleine einf nicht weiß wie man das am besten macht gibt es ziemlich viele möglichkeiten hilfe zu bekommen zbsp. ein ernärungscoach oder so ;)

natürlich geht das, gehen tut alles, aber wie weit muss man gekommen sein, um eine ganz natürliche funktion, das essen, als etwas schlimmes zu sehen?! übrigends finde ich diese "diät" genauso krank wie das experimentieren mit irgendwelchen pülverchen etc. anstatt einer mahlzeit (z.b. almased, bionorm, herbalife) leute,ihr könnt mir nicht sagen, dass sowas schmeckt!! essen ist etwas normales und auch schönes!! natürlich ist übergewicht ungesund und nicht schön, aber essen zu umgehen und dafür irgendetwas ersatzweise in sich reinzuquetschen kann weder gesund, noch schön noch befriedigend sein.

solche "Diättipps" sind krank....klar schadet so eine Mangelernährung dem Body. kannst dir ja gleich einen Bandwurm einführen oder kotz.en...

Und sobald du dich wieder halbwegs normal ernährst hast du die Kilo´s wieder drauf plus ein paar dazu ;-) lol....lass es sein. Ernähre dich gesund und ausgewogen plus Sport dabei.

Morgens Vollkornweckle mit was Süssem drauf (aber kein Fett mit bei) Mittags normales ausgewogenes Mittagessen und Abends nur Eiweiss, zwischenrein mal ein Apfel ect. und ansonsten nur ungesüssten Tee plus Wasser trinken und viel Sport hilft auch plus es beugt dem bösen YoYo vor.

Was möchtest Du wissen?