Gerade sitzen und schlechter Luft bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du einatmest vergrößert sich das Volumen deiner Lunge -> und somit auch deines Brustkörpers und deines Bauches.

Wenn du dich nun bewusst aufrecht hinsetzt ist dein Körper bereits etwas gestreckt und somit ist es nicht mehr möglich dass sich dein Bauch und somit deine Lunge so stark ausdehnen kann (es zumindest schwerer ist). Daher ist es normal weniger gut Luft zu bekommen. (ähnliches Beispiel wenn du dich flach auf den Rücken legst)

.

Wenn man schlechter Luft bekommt (- Beispiel Asthma) dann sollte man sich etwas krumm machen und sich zusätzlich mit den Armen abstützen, und somit die Muskulatur des Oberkörpers zu entlasten. (sei es auf einem Tisch oder auf den eigenen Knien)

Bei mir ist das auch so . Wenn ich gerade da sitze, ist das für mich sehr anstrengend, da ich eigentlich nie so wirklich gerade sitze. Vielleicht musst du dir das erst mal angewöhnen gerade da zu sitzen, vielleicht klappt es dann, dass du wieder genug Luft bekommst. Lehne dich einfach ganz nacht hinten, zum Beisiel bei einem Sofa, da kannst du dich dann auch ausruhen und du hast eine gerade Haltung!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Lg Nina :)

Daran das du schon seit vielen vielen Jahren wahrscheinlich krumm sitzt. Ich würde an deiner Stelle mal anfangen daran was zu ändern;)

Was möchtest Du wissen?