Genital Untersuchung in der Schule?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Schule dürfen solche Intimen Untersuchungen NICHT durchgeführt werden!! Das ist Strafbar! Nennt sich sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen! Sobald jemand fremdes an die genitalien von Kindern geht ist es strafbar und MUSS angezeigt werden!!!

Das heißt ich wurde sexuell misshandelt oder was?

Ich hatte es im Kindergarten erlebt, dass eine Praktikantin (es waren oft welche im Kindergarten und blieben für einige Zeit), wir nannten auch diese damals "Tante", mit mir auf Toilette ging und versuchte bei meinem Penis die Vorhaut zurück zu schieben. Dabei musste ich weggucken. Ich habe das Erlebnis stark in Erinnerung. Wollte sie sich an kleinen Jungs vergehen oder wollte sie wirklich prüfen, ob alles in Ordnung ist oder ob eine Phimose vorliegt? Das ist aber schon längst verjährt, wenn es ein sexuelles Vergehen gewesen war. Während der Schulzeit gab es in der Schule nur zahnärtzliche Untersuchungen.

Die Hoden darf der Arzt abtasten! Eine Erektion herbeizuführen wäre "Sexueller Missbrauch von Kindern" (Paragraf 176)! Hier in Bonn hat ein Pater immer Jungs Zäpfchen in den Popes gesteckt!

Quatsch, das war wohl ein schlechter (und feuchter) Traum.

Nein definitiv nicht.

@larsesser

definitiv ! was denn sonst, wenns anders wäre, wüßtest auch nicht nur du davon. Oder - du bist ein Troll?

Von solchen Untersuchungen habe ich noch NIE gehört! In der Grundschule kam immer der Zahnartzt :> Aber sonst war da Nix

Was möchtest Du wissen?