Freund will nicht zum Urologen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er kann zu Hause ohne Arzt eine Dehntherapie machen. Eine entwicklungsbedingte Verengung ("Phimose") ist keine Krankheit und die Angst vor Urologen ist meiner Erfahrung nach durchaus gerechtfertigt, wenn überhaupt sollte er einen guten Kinder- und Jugendarzt ausfindig machen, in deren Verbandszeitschrift in letzter Zeit regelmäßig Artikel über das Thema erschienen sind. Die Zeitschrift wird durchaus auch gelesen und nicht nur weggelegt, wie eine verbandseigene Umfrage ergab.

Hier noch mal ein Link zu ALLEN notwendigen Informationen und Hintergrundwissen:

http://www.beschneidungsforum.de/index.php?page=Thread&threadID=4747

Schau mal hier, in diesem Blog berichten Männer und Frauen von ihren Erfahrungen mit einer Beschneidung. Ein Mann erzählt, er hätte eine relative Phimose gehabt und hätte sie besser mal so gelassen, als sich was abschneiden zu lassen. Ich finde das sehr interessant und denke, auch solche Dinge sollten gründlich durchdacht werden.

http://doch-noch.de/peniswochen-folge-3/

Schau mal, das beste Stück von einem Mann zu kritisieren, ist so ziemlich das Heftigste, was Du bei einem Kerl machen kannst. Das geht total ans Selbstbewusstsein und an das eigene Gefühl von Männlichkeit, den eigenen Stolz. So etwas ist ausgesprochen heikel. Du kannst ihn sanft auf Möglichkeiten wie eine manuelle Dehntherapie hinweisen, aber sei bitte ganz behutsam und dränge ihn bitte zu nichts.

LG!

Es gab da schon den Tipp:

Dehntherapie.

Das kann er selbst machen. Er muss nicht zum Arzt.

Lies mal:

http://www.phimose-info.de/phimose-forum/viewtopic.php?t=2313

Hervorragender Tipp. "Phimose-Info" gehört zu den besten Foren zu diesem Thema, das man finden kann.

Ihm sollte das nicht peinlich sein. Wie viele Menschen gehen täglich dort hin? Der Arzt erinnert sich nicht mal mehr an sein Gesicht wenn dein Freund dort raus ist und nichts ist wichtiger als die Gesundheit!!

Sag ihm, dass es notwendig ist, um schlimme Krankheiten auszuschließen. Damit ist nicht zu spaßen. Wenn ihm sein Körper was wer ist geht er hin, dafür brauch man sich auch nicht schämen.

Hallo, ich dachte mir ich beantworte mal deine frage :)

Also, sag ihm doch einfach mal, dass er sich nicht für so etwas schämen muss da es doch ganz natürlich ist! Ansonsten sag ihm doch, dass es im Internet ganz viele Leute gibt, die da auch mal durchmussten. Ich glaub so ein Kleiner Schwindel ist da auch nicht schlimm.😝 Falls es geklappt hat oder es doch nicht funktioniert hat könntest du mir ja schreiben da es mich auch interessiert. Und außerdem ist deine frage überhaupt nicht dumm, sondern ganz normal ;) also bitte schreib mit wie es geklappt hat, danke schon im Vorraus für die Antwort,

LG Fabi