Extrem trockene Lippen: spröde, außenherum entzündet - woran liegt das?

Meine lippen. - (Gesundheit, Haut, Gesicht)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass den Labello weg und zwar für immer :-)

Kauf Dir Bepanthen Wund und Heilsalbe und dazu gibt es einen Lippenpflegestift

Die Creme bevor Du zu Bett gehst etwas dicker auf die Lippen und nach zwei Tagen sehen die aus wie neu.

Den Pflegestift nach Bedarf verwenden /tagsüber

Vielen, Vielen, Vielen Dank!! Ich benutze Bepanthen seit gestern und meine Enzündungen sind weg und meine Lippen sind nicht mehr trocken!! 

@purplehazext

Sehr sehr sehr gerne :-)

Wenn Du das nächste Mal in der Apotheke bist kauf einfach noch den Lippenpflegestift ( ist zwar etwas teurer aber der hilft 100% ) und die Lippen sind super weich.

@oki11

ist zwar keine "Expertenantwort";) aber kurzfristig effizienter und hilfreicher!

Bitte bitte schmeiß den Labello weg, der macht es nur noch schlimmer! Benutze Kokosöl, so oft du magst, gerne auch über Nacht einwirken lassen. Es zieht tief ein und hilft schnell, auch im Mund angewendet hilft es schnell. Gibt es schon günstig bei DM (z.B.)Wirkt antibakteriel, antiviral und auch gegen Pilze.

Das mit dem zu wenig trinken kann gut sein. Die Luft ist zu trocken, auch eine Möglichkeit. Zu viel Labello und co. kann auch das Gegenteil bewirken, nämlich zu trockene Lippen.

Mach mal ein Lippenpeeling! Etwas Honig mit Zucker vermischen und dick auf die Lippen verteilen, etwas einmassieren und den Rest kannst Du einfach runterschlucken! ;-)

Danke aber kann es sein das die Lippen dadurch nicht noch mehr gereizt werden?

@purplehazext

Nein, der Honig macht die Lippen sehr geschmeidig. Das Zuckergranulat entfernt die trockenen Hautstellen von den Lippen. Versuche es mal. Im Body Shop gibt es auch solch ein Lippenpeeling zu kaufen. Du kannst dieses Peeling auch mit Olivenöl und Zucker machen. Und das ganze einmal im Monat. nicht öfters!

Das mit dem Honig ist schon mal super. Honig wirkt sehr pflegend und ist bei spröden Lippen immer sehr gut.

Vaseline und Labello hingegen würde ich weglassen. Beides wirkt nur kurzzeitig, trocknet aber langfristig gesehen die Lippen aus. Wenn man einmal mit einem solchen Lippenpflegestift angefangen hat, kann man meistens nicht mehr damit aufhören. Das ist reine Absicht von den Herstellern dieser Produkte, denn es würde ihnen schließlich überhaupt nichts bringen, wenn man nach kurzzeitiger Anwendung diesen Stift nicht mehr bräuchte. Dann kauft der Kunde ja kein zweites Produkt mehr.

Was ansonsten sehr, sehr wichtig ist, ist trinken. Du solltest Minimum 2 Liter pro Tag, besser 3 Liter Wasser pro Tag trinken.

Bitte bedenke, dass Kaffee, schwarzer Tee und Alkohol in dem Sinne nicht als Getränke anzusehen sind. Kaffee, Tee und Alkohol wirken austrocknend auf den Körper und um so mehr man davon trinkt, um so mehr Wasser sollte man zusätzlich zu sich nehmen.

Unsere Haut reagiert auch sehr auf unsere Ernährung. Du solltest Dich also zusätzlich zur reichlichen Flüssigkeitsaufnahme auch gesund und ausgewogen ernähren. Iss viel rohes Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte, dann wird sich das langfristig auch an der Haut und an den Haaren bemerkbar machen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Habe genau das gleiche Problem und mir hat die Haut-Und-Kinder-Creme von Kaufmann's sehr geholfen und die erhältst du günstig beim DM

die Creme kann ich auch empfehlen ich hab das jeden Winter und mit der Creme ist das in paar tagen weg 😊

Was möchtest Du wissen?