Erfahrungen mit operativer Entfernung von Dornwarzen am Fuß?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das Problem angehen, denn durch Warten und Rumdoktern wird es nicht besser. Natürlich kann alles wieder von vorne anfangen. 1-2 Wochen ist der Fuss schon lädiert und nicht belastbar.

Habe mich auch sehr lange mit einer Dornwarze unterm Fuss gequält, die ganzen Salben haben nichts genützt! Operativ habe ich sie entfernen lassen! Etwa 4 Tage bin ich mit Krücken gelaufen,nach 14Tagen war alles vergessen! Die Warze ist nicht wiedergekommen, nur die Betäubungsspritze könnte ich sehr gut merken,also Kopf hoch und Durch!

Also hatte das gleiche Problem . Die OP war super gelaufen bin nach 3 Tagen mit Entlastung s Schuh gelaufen .die Heilung braucht eine Weile habe eine Schraube im kleinen Zeh jetzt. Bin jetzt die 5 Woche krank geschrieben. Ist bei Belastung abends noch geschwollen aber definitiv besser wie die warze

Bei mir wurde die auch weggeschnippelt kann ich nur von abraten weil mittlerweile gibt es beim Hautarzt eine salbe die aufgetragen wird zusätzlich Pflaster (Gutaplast) die Warze wird so nach und nach abgetragen und das tut bei weitem nicht so weh dauert zwar etwas länger aber hab damit schon 2 wegbekommen.Die mir vor jahren weggeschnibbelt wurde kamm wieder und die hab ich mit der methiode wegbekommen Viel Glück

Es ist alles davon abhängig wie groß die Warzen in der Tiefe sind. Es gibt Warzen, die vergrößern ihren Durchmesser in der Tiefe. Das war bei einer Freundin von mir so, es hat fast ein Vierteljahr gedauert bis die Wunden verheilt waren und dann sind die Warzen doch wiedergekommen, schmerzhafter als vorher. Ich würde es an deiner Stelle besser lassen. Die Operation von tiefen Dornwarzen ist auch extrem schmerzhaft, ohne Narkose brüllst du die Praxis zusammen. Warum willst du deine Warzen denn jetzt entfernen lassen wenn du schon 15 Jahre auf ihnen läufst?

Was möchtest Du wissen?