Erbsen unverdaut ausscheiden...

3 Antworten

Bitte richtig kauen, bis alle Gemüsehüllen zu Brei werden und mit genug Speichel weich gemacht sind. Die gute Verdauung fängt im Mund an. Achte drauf, viele Speisen und Brot werden im Mund süss, wenn sie lange genug gekaut werden. Auch Milchprodukte mit kleinen Schlückchen in den Mund nehmen und einspeicheln. Nebenwirkung: mehr Geschmack und mit der Zeit auch schönere Haut. Schau in den Spiegel.

Liegt daran, daß Ballaststoffe (Leinsamen, Vollkornbrot u.ä.) ja nur Füllstoff für den Magen zum Sättigen sein sollen. Wird nicht verdaut, macht aber lange satt, weil es den Magen enorm beschäftigt;)

Vielleicht solltest Du mehr darauf achten, Dein Essen gründlich zu kauen ...? ( Hilft auch beim Abnehmen, weil man dadurch langsamer isst und sich das Sättigungsgefühl früher einstellt ! )

Da has du Recht. Erbsen hab ich noch nie gekaut.

Was möchtest Du wissen?