Entschuldigung für Sport? Wegen "Schmerzen am Knie"?!

5 Antworten

Mag sein das du ein Attest bekommst,aber höschstens für ein paar Wochen. Wenns dann nicht besser ist musst du erneut hin. Findet dein Hausartzt nichts, wird er dich überweisen( kann aber uach sein, das er das gleich macht und dir gar kein Attest ausstellt). Und dann geht er los der Untersuchungsmarathon. Viel Spass dabei.

Zu aller erst würde ich zu deinem Hausarzt gehen. Anschließend überweist er dich mit Sicherheit, wenn nötig zu einem Facharzt

Der schreibt dir vllt eine einmalige Entschuldigung, aber keine fürs ganze Jahr. Außerdem endet es vllt damit, dass er dir Krankengymnastik verschreibt... nicht so toll für einen Sportmuffel, oder? Deine Sportlehrerin kann dir aber eine 6 geben, wenn du unentschuldigt fehlst. Also entweder einen guten Bekannten, der Arzt ist, bestechen oder aber doch beim Sport mitmachen (soll ja gar nicht mal so ungesund sein, wa?)

Wie hast du dich denn ohne ärztliches Attest ein ganzes Jahr vor dem Sportunterricht gedrückt? Ich bin auch kein Sportfreak, aber irgendwas findet man doch immer, das einem Spaß macht. Bewegung ist gut für dich! Sprich lieber mit deiner Lehrerin, damit ihr Sportarten fndet, die dir auch Spaß machen anstatt deinen Arzt zu belügen und irgendeine Krankheit vorzutäuschen. Sei froh, dass du gesund bist!

tja ich würde sagen pesch gehabt wenn du weitere untersuchungen über dich ergehen lassen musst entweder zähne zusammen beissen und durch oder du machst einfach sport mit

Was möchtest Du wissen?