Eltern blaue, Kinder braune Augen?

3 Antworten

In Theorie geht das nicht. Blaue Augen werden rezessiv vererbt, das heißt sie können auch die Anlage für braune Augen nicht mit sich tragen (also dass sie in Generation 2,3. usw. wieder vorkommt)

Allerdings kann es natürlich zu minimalen natürlichen Mutationen bei der Zellteilung kommen. Es gibt auch Menschen bei denen die Augen in der ersten Lebenshälfte weitaus dunkler sind und heller werden ^^ (Auch ist die Frage ob irgendeiner der Elternteile vllt "gemischte Augenfarben" hat)

Wie eine Augenfarbe genetisch zustande kommt ist sehr kompliziert, es sind einige Gene beeinflusst die miteinander wechselwirken. Die mendelschen Regeln sind zwar richtig, aber wenn mehr als 2 Gene und 2 Allele beteiligt sind wirds einfach kompliziert, daher kann man nicht direkt sagen das blau rezessiv ist.

Auf Grund der Augenfarbe musst du dir keine Sorgen machen.

lg

Ein Kind bekommt immer 50% der Gene von beiden Eltenteile, die ihre Gene natürlich auch zu 50/50 von Mama und Papa haben. Da kann auch etwas dabei sein, dass dafür gesorgt hast, dass Du dein Bruder braune Augen habt. Vielleicht hat ja ein Vorfahre braune Augen

" Da kann auch etwas dabei sein, dass dafür gesorgt hast, dass Du dein Bruder braune Augen habt"

Nach den Regeln in der Genetik grundsätzlich nein ;) Auch nicht wenn die Vorfahren irgendwann mal braune Augen hatten

Was möchtest Du wissen?