Dunkler Stuhl wann muss ich zum Arzt?

5 Antworten

Dieselbe Frage hast Du doch vor 15 Minuten schon einmal gestellt ...

Dunkler besonders aber schwarzer Stuhl (sogenannter Teerstuhl) kann ein Anzeichen für Blut im Stuhl sein - wobei die Farbe natürlich auch davon abhängt was Du gegessen hast und was Du vielleicht sonst noch einnimmst.

Heidelbeeren z.B. haben eine intensive Farbe und können den Stuhl auch dunkel färben. Wenn Dir das heute erstmalig aufgefallen ist, dann warte ab wie sich das entwickelt. Wenn der dunkle (schwarze) Stuhl schon seit ein paar Tagen besteht, dann gehe zum Arzt und lass das vorsichtshalber prüfen.

Und "dunkelgrau" ist nicht "schwarz". Man spricht nicht umsonst von Teerstuhl...

Ärztliche Ratschläge kannst du hier nicht erwarten. Schon mal den Beipackzettel gelesen, ob das Medikament eine Färbung verursachen kann? Viele Heidelbeeren können es jedenfalls. Ich persönlich würde 1-2 Tage warten bevor ich deswegen zum Arzt gehe, da du ja schon warst. Außer der Stuhl wird richtig dunkel, sowas kann auf Blutungen hindeuten, dann sofort!

Die Färbung des Stuhls hat meist etwas damit zu tun, was man gegessen hat - also keine Panik.
Allerdings solltest Du Heidelbeeren bei einer Magen-Darm-Infektion nicht essen. Ein paar Tage Schonkost und Dir wird es besser gehen.

Du solltest lieber keine Heidelbeeren essen, wenn man Magenprobleme hat. Wahrscheinlich kommt das davon, außerdem könntest Du den Arzt nochmals anrufen.

Keine Sorgen ,das ist alles in Ordnung,der dunkle Stuhl kommt von den Heidelbeeren,also du brauchst keine Angst zu haben.

Was möchtest Du wissen?