Dünnerer Stuhlgang wegen zu wenig essen oder vlt von Nüssen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

dünner Stuhlgang kommt nicht von zu wenig essen, sondern entweder ein kleiner Darminfekt oder in der Tat etwas gegessen, was sprichwörtlich durchgeht. Manchmal hat man eine kleine Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln, die nicht von Bedeutung sind und von denen man gar nichts weiß. Hast du jetzt extrem wenig gegessen, würde ich mich selbst hinterfragen, warum. Ich bin selbst ein extrem wenig Esser/in, aber dennoch lebe ich gesund. Wenn man kaum oder wenig Nahrung gegessen hat, und dann ganz viel Nüsse, kann das schon mal den Darm so anreizen, dass er alles "ausschüttet!". Sollte sich das innerhalb von drei Tagen nicht selbst regulieren, dann bitte ab zum Arzt wegen Verdauungsstörungen. Hier kann der Stuhlgang auch einmal untersucht werden, damit keine Keime vorliegen. Ansonsten gibt es auch darmregulierende Medikamente rezeptfrei in der Apotheke. Mit dem extrem wenig essen, kann es aber auch eine Erkrankung sein. Das solltest du für dich selbst entscheiden, ob das krankhaft oder ein natürlicher Prozess ist. Ich esse z.B. nicht oder wenig, wenn ich Stress habe, ernähre mich aber ansonsten sehr gesund!

Ganz liebe Grüße Shoshin

Vielen lieben Dank für die freundliche und hilfreiche Antwort :)

Nüsse enthalten Öle. Das regt auch den Stoffwechsel an. Evtl. bei Beschwerden mal Pfefferminztee oder schwarzen Tee trinken-die stopfen etwas.

Das könnte schon sein, dass du auf Nüsse reagierst. Probiere es doch einfach mal aus und esse mal ein paar Tage keine Nüsse mehr und wenn es besser wird, dann kannst du davon ausgehen, dass es an den Nüssen liegt.

Noch eine Möglichkeit: Zu wenig Essen und zu viel Alkohol.

Ich würde auch sagen die Nüsse sind Schuld.

Was möchtest Du wissen?