Diclofenac von Ratiopharm beim Banscheibenvorfall?

8 Antworten

Als Alternative kannst du Ibuprofen nehmen. Eine konservative Methode wäre: auf den Boden legen (mit dicker Unterlage), die Beine rechtwinklig auf einen Stuhl (Stufenbett-Technik) - kann dazu führen, dass die WS etwas gestreckt wird und der Schmerz dadurch nachlässt. Am besten ist es allerdings, du gehst zum Arzt.

muskel entspannende medikamente helfen auch z.b. museril. aber die gibts nur vom arzt und unter aufsicht. ansonsten auch voltaren - dazu aber immer ein magenschutzmittel.

Auf den Boden legen, die Unterschenkel auf einen Stuhl hochlagern. (Kissen drunter!)

Nützt natürlich nichts bei einem Vorfall der HWS, sondern eher bei LWS.

Durch die Streckung der WS werden die Schmerzen etwas abgemildert.

Ja, Diclofinac hilft in der Regel sehr gut! Als Zäpfchen wirkt es schnell! Nachteil bei Diclo ist es bekannt das es bei längerer Einnahme ( Wochen) zu diversen Nebenwirkungen kommen kann. Magenbeschwerden Blutbildveränderungen ect. Eine hilfreiche Ergänzung ist Wärme! Wärmflasche oder Heizkissen zur Muskelentspannung. Es gibt auch Muskelentspannende Medikamente die helfen können die Verspannung zu lösen. Auch ein Rheumabad oder Fangopackungen. Sport und Gymnastik sind in der schmerzhaften Anfangsphase zu vermeiden. Erst nach abklingen der Symptome hilft gezielter Muskelaufbau vor erneuten Beschwerden.

Hallo,

also erstmal Diclofenac ist der gleiche Wirkstoff wie Voltaren, die solten immer mit einer Magentablette eingenommen werden!

Grundsätzlich kann nur eins helfen und das ist Muskelaufbautraining und zwar nicht nur ab und zu, sondern mind. 2x/wöchtl. und das für Lebzeiten! Weil nur ein guter Muskelapparat kann längerfristig Linderung bringen!

Glg und gute Besserung

Corinna

Was möchtest Du wissen?