Blutblase geplatzt...und nun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Blutung kannst du stoppen, in dem du das Taschentuch eine Zeit lang fest auf die Stelle drückst. Kälte hilft ebenfalls, also eine Kühlkompresse eingewickelt in ein Handtuch oder auch unter die Dusche.

Die Wunde kannst du dann vorsichtig desinfizieren und für gewöhnlich sollte das dann einfach abheilen. Es wäre aber gut, wenn du nicht zu enge Kleidung darüber trägst, sonst könnte es wieder anfangen zu bluten.

Hat heute morgen schon wieder angefangen zu bluten...trotz dauernd abdrücken 😕

Auf gar keinen Fall mit einem Papiertaschentuch verbinden, weil die Fasern sonst mit der Wunde verkleben!!!

"Blutquäsen" sind normalerweise eine harmlose Unterblutung der Lederhaut, also der obersten Hautschicht, als Reaktion auf ein leichtes klemm- oder quetschtrauma. 

Am Empfehlenswertesten ist, denke ich, solche Verletzungen abheilen zu lassen, den solche Blutquäsen sollten innerhalb weniger Tage von alleine Austrocknen!

Sollte sich, wie vermutlichermaßen in deinem​ Fall, eine frische​ Blutquäse öffnen, einfach wie eine herkömmliche Schnitt- oder Stichverletzung behandeln!

BEI LÄNGER ANHALTENDER BLUTUNG UNBEDINGT EINEN ARZT AUFSUCHEN !

Das sollte morgen soweit wieder ok sein.
Notfalls kannst Du, wenn vorhanden, ja auch ne Binde benutzen.

Ist das normal, dass die winzigen Dinger so lange bluten?

Bin morgen eh beim HA...aber die Stelle ist schon etwas peinlich 😁

Die Schamlippen sind natürlich extrem gut durchblutet.

Peinlich braucht Dir das beim Arzt nicht zu sein.

Morgen mal.zum arzt ??

Ach was

Da bin ich sowieso morgen früh aber mich verunsichert die Menge und die Dauer des blutens...

Was möchtest Du wissen?