beule, danach kein haar mehr a der stelle(am kopf) kommt das haar wieder? :-(

7 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatte er nur eine Beule? Dann wachsen da auch wieder Haare. Gab es eine Verletzung und es hat sich Narbengewebe gebildet? Darauf wachsen keine Haare mehr. Das spielt keine große Rolle, da soviel Haare auf dem Kopf sind, das eine Narbe normalerweise gut zugedeckt wird. Bei kleinen Kindern ist das Haar noch nicht so füllig. Zum anderen haben sie auch einen Abrieb beim Schlafen, Mütze aufsetzen, etc. Warte den Frühling ab. Dein Kind wird noch schöner.

christina1985 
Beitragsersteller
 29.11.2009, 10:13

Also eine Narbe ist nicht zu sehen, aber unter der haut sind auch keine kleinen pünktchen mehr zu sehen :-( (haarwurzel) es ist einfach glatt.... es ist eine stelle von 1,5 cm mal 1,5 em ich glaube nicht das ar auch ne riesen beule(deswegen habe ich da auch den krankenwagen vor 2 monaten gerufen gehabt :-( er ist badewanne raus habe... ie nassen füße... und schon lag er da und die beule war so riesig das ich es kaum gluaben konnte... ich habe noch nie in meinem ganzen leben so eine beule gesehen... und ich habe 3 geschwister....

leanzn  11.12.2012, 22:33
@feenwinkel

Hallo feenwinkel. Ich weiß die Frage ist schon älter aber ich habe gerade das gleiche Problem mit dem Haarausfall nach einer Beule. Habe seit ca. 1 Monat eine Beule, welche nun fast weg ist, aber mir fehlen jetzt die Haare an dieser Stelle. Bist du dir sicher dass sie wieder nachwachsen? Hab nämlich im Moment echt Panik! Danke schon im Vorraus :-)

christina1985 
Beitragsersteller
 28.02.2013, 10:47
@leanzn

So für die Nachwelt: Ja feenwinkel hatte komplett recht.

Es war nicht vernarbt und nach ca 2 Jahren war die Stelle wieder komplett zugewachsen.

Es hat halt sehr lange gedauert, aber es ist wieder gewachsen!

wobei man heute noch spürt wo sie einmal war.

Ich vermute eine vernarbung des Gewebes unter der Haut.

Aber da die Haut selber nicht vernarbt ist, hat sich auch der Haarwuchs nach 2 Jahren komplett wieder geregelt! Man Sieht NICHTS MEHR!

Lg Christina

denke schon weildas kommt nicht einfach davon das es nie mehr wieder kommt und wenn das wirklich vor 2monaten passiert ist dann müsste es wieder da sein (eigentlich)

christina1985 
Beitragsersteller
 29.11.2009, 10:09

eben eigentlich müßte es doch schon wieder da sein??? :-( aber ich habe mir das jetzt genauer angeschaut, man sieht unter der haut nicht mal diese schwarzen pünktchen :-(

Bei so einem Unfall (besonders bei einem Kind diesen Alters) sind sie bestimmt "vorsorglich" zum Arzt gegangen, nicht wahr? Den hätten Sie fragen können, als sie dort waren. Ich finde, Sie können das nachholen und ihn immernoch fragen.

Kopfverletzungen nicht auf die leichte Schulter nehmen.

feenwinkel  29.11.2009, 09:34

Das war eine Beule, kein Schädel-Trauma.

christina1985 
Beitragsersteller
 29.11.2009, 10:02
@feenwinkel

bei uns war sogar der krankenwagen deswegen(vorsorglich), aber er meinte es wäre nicht schlimm... und ich dachte das kommt vom pflaster das das haar da ausgezupft worden ist. aber es kommt trotzdem nicht mehr es müßte doch langsam kommen oder nicht???

iFlower  30.11.2009, 00:29
@feenwinkel

Auch bei einer Beule wäre ich nicht "gelassen" genug gewesen selbst zu entscheiden, ob es was ernstes ist. Es muß kein Schädeltrauma sein (und selbst das würde ich einen Arzt beurteilen lassen), um einen Arzt zu konsultieren.

Die Stelle , wo die Beule gemacht worden ist wächst kein Haar mehr bis zu seinem Tod . Es wird immer kahl bleiben . Aber es gibt irgendwie so Haar mittel versuch es mal damit . Sonst schreibst du eigentlich wie eine 10 Jährige die uns reinlegen will .

feenwinkel  29.11.2009, 09:31

Das ist so nicht richtig.

christina1985 
Beitragsersteller
 29.11.2009, 10:08

danke für dein komment. damit kann jeder ganz viel anfangen! ich finde das deine ironischerart fehl am platz ist, und das ein ernstes problem nicht so beantwortet werden sollte, ich denke nicht das du kinder hast, denn wenn du kinder hättest, dann würdest du dir bei sowas vielleicht auch GEDANKEN machen. fals ich viele rechtschreibfehler mache, liegt das an meiner legastenie(wobei ich mir die größte mühe gebe) danke für deine Antwort. das hilft mir und meinem sohn ungemein weiter. DANKE

feenwinkel  29.11.2009, 14:36
@christina1985

Deine Aussage ist inhaltlich falsch. Zu einer Schädigung der Haarwurzeln mit nachfolgender Glatze kommt es, wenn die Haut verletzt wurde. Eine Beule ist ein Bluterguss unter Haut. Das bildet sich zurück. Und dann wachsen auch wieder Haare.

also die frage hätte dem arzt gestellt werden müsse!! geh mal von aus das du mit dem kind dort warst. ansonsten hatte er nur eine beule und ist nicht skalpiert worden ,also wachsen auch wieder haare

christina1985 
Beitragsersteller
 29.11.2009, 10:20

bei uns war der krankenwagen. und der meinte es wäre nur eine "weichteil verletzung" und nicht schlimm.... und da waren ja noch haare drauf. aber jetzt sind sie weg... wie hätte ich also bitte schön den typen da fragen können, wenn es noch nicht eingetroffen war ? es sind auch keine pünktchen mehr unter der kopfhaut zu sehen. ich mache mir ernsthafte sorgen.