Rote stelle am Hinterkopf

 - (Krankheit, Hautprobleme)

1 Antwort

Hallo! Ich bin natürlich kein Arzt, aber ich rasiere mir alle 2-3 Tage eine Glatze und habe ebenfalls eine rote Stelle. Allerdings etwas höher als bei dir.

Das ist jetzt bereits seit zehn oder zwölf Jahren oder so und habe keinerlei Beschwerden deswegen. Manche Stellen an der Haut werden eben etwas besser durchblutet, wenn sie erregt werden. Dies ist bei einer Rasur/beim Schneiden nun mal der Fall. Ich würde mir keine Sorgen machen.

Danke für die beruhigende Antwort, ich weiß nur leider nicht ob diese Stelle auch besteht wenn die Harre mal dort gewachsen sind. Ich sehe es halt leider nur sobald die sehr kurz sind. Geht es bei dir weg nach ner Zeit oder bleibt es auch ständig da?

Entschuldige die verspätete Antwort. Es geht nach einiger Zeit weg. Und mal kommt es wieder, auch ohne dass ich mich rasiert hätte. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, geh doch mal zum Dermatologen. Falls du dich dazu entschließt, wäre ich über ein Feedback sehr dankbar.

Was möchtest Du wissen?