Bauchspiegelung - aufgeblähter Bauch

4 Antworten

Ich hatte vor ca. 5 Tagen eine entsprechende OP, und leider noch immer einen stark aufgebähten Bauch, der durchaus unangenehm ist. Aber das hängt einfach mit den inneren Schwellungen zusammen. Zudem ist der Verdauung sehr gestört.

Also - aus eigener Erfahrung und Recherche:

  1. Das CO2-Gas (keine Luft) wird vor Ende der OP größtenteils abgelassen. Es bleibt in der Regel nur ein kleiner Rest, der wird abgeatmet - kann man übrigens nicht mit Lefax oder SAB beschleunigen, weil das Gas NICHT in den Darm gehen wird
  2. Was da dick wird, sind Wundschwellung und Wundwasser, das sieht man besonders, wenn der Bauch direkt nach der OP schlanker ist als einige Stunden danach - da kommt ja nicht plötzlich durch Zauberhand neues Gas rein.
  3. manchmal bläht sich auch der Darm mit Luft auf, weil der mitgeärgert wird und erstmal nicht ganz so funktioniert, wie sonst, das ist dann aber ein anderes Problem - aber macht auch nen dicken Aua-Bauch, dabei hilft dann aber SAB und Lefax :)
  4. Die Schmerzen in den Schultern sind nicht das Gas, das da entweicht (da kommt es gar nicht hin) sondern eine Nervenreizung beim Zwerchfell, welche beim Aufblasen des Bauches verursacht wird - dieser Schmerz wird halt woanders wahrgenommen, wie z.B. die in den Arm ausstrahlenden Schmerzen beim Herzinfarkt
  5. Mehr Gewicht durch Luft bzw. CO2? Nein. Eher ist Wundwasser die Ursache oder dass Deine Verdauung ein paar Tage brachliegt - meist bekommt man ja bald wieder was und man bekommt während und nach der OP ja auch Infusionen.

Hoffe, nun ist alles klar

DH !

Also ob ich zugenommen habe...habe ich gar nicht nachgeschaut ;) Ich weiß nur noch...dass es schon ein oder zwei Tage dauern kann aber nicht muß.Wenn du nur einen aufgeblähten Bauch hast dann hab Geduld...ich hatte durch die Luft höllische Schmerzen Richtung Magen und Herz...habe sogar beim Notarzt angerufen und ihm erklärt was los ist...er hat mich beruhigt und hat mir gesagt...auch wenn es weh tut es ist nichts schlimmes brauchte nur etwas Geduld bis die Luft wieder aus dem Körper raus war.

Oh ja das kenne ich sehr gut, das dauert ca eine Woche das gas steigt nach oben und dann wirst du schmerzen in den Schultern bekommen wunder dich nicht das ist wirklich nur das gas.

Der bauch wird trotzdem noch dick sein weil er von innen angeschwollen ist, die werkeln immer ganz schon rum! Mach dir keine gedanken das geht relativ schnell wieder weg!

Gewichtszunahme sollte eigentlich nicht sein.

Danke. :-)

Was möchtest Du wissen?