Ausschlag seit langer Zeit. Was soll ich machen?

Rechtes bein - (Beauty, Beine, Allergie) Rechtes bein - (Beauty, Beine, Allergie)

4 Antworten

Habe auch so was ähnliches.. Musst die haut die ganze zeit eincreamen am besten mit nivea oder bodylotion aus der apothek holen :) ich habe auch noch einen allergietest gemacht und ja der war positiv. Beim mir sind es die pollen die diesen ausschlag ausgewirkt haben.. Geh auch mal zum arzt wäre am besten :)

Hast du eine Sonnenallergie ?

Ja du kannst mit Hausmitteln eine ganze Menge machen, So binn ich fast Beschwerdefrei geworden !Es werden mehr Kreuzallergien auftreten,wenn man nichts macht Daran sind auch manchmal die Medikamente gegen Allergien schuld.Das habe ich im Ärzteblatt gelesen .

Man kann dagegen auch was tun ohne großartig  Medikamente nehmen zu müssen, und so habe ich das gemacht. Brennesseltee als Dauergetränk , das stärkt die Abwehr.Gemischt mit Grüner Tee Senca, und Kleinblühendes Weidenröschen.Ackerschachtelhalm,Scharfgabe,Augentrostkraut, Frauenmantel,Beinwell, Mistel,Rotbuschtee.So sieht meine Teemischung aus, Jeder sollte schauen, was für Tee für ihn gut ist.Du brauchst auch nicht alle Teesorten sofort zu besorgen , ich habe das immer nach und nach gemacht, Alles in einer großen Deckelvase vermischt. Wenn dann noch Symthome auftreten sollten, kann man mit einer Ringelblumensalbe oder  Niveacreme   dir Haut  bestreichen,  Dauert etwas bis es wirkt, müssen erst die meisten Schlacken ausgeschwemmt werden. und dann langsam und Vorsichtig anfangen zu testen, Alles Obst nur gekocht essen, solange du die Allergien so stark hast,Dinkelmehl ist gesunder und Amarant auch. Vitamine auf Pflanzlicher Basis haben mir auch gut getan. Aber der Brennesseltee hat ganz viele Vitamine und Eisen und hochwertiges Eisen. Du kannst auch eine Frühjahrskur mit 7 Kräuter machen . die müssen frisch sein und die kannst du in den Quark mischen als Dipp. Die Kräuter sind Brennessel, Girsch,  Vogelmire,Sauerampfer, Petersilie Schnittlauch, Löwenzahn .Das gibt eine  Vitaminstoß.


Probiersmal mit einem Haferkleie-Bad. Die Kleie hat eine rückfettende Wirkung. Achtung Rutschgefahr beim Ausstieg aus der Wanne! Nur trocken tupfen, so dass der Wirkstoff noch auf der Haut bleibt.

Hautarzt?

Was möchtest Du wissen?