Aufnahmepflicht bei Selbstanreise im Krankenhaus. Stimmt das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei akuten Beschwerden geht man zum Bereitschaftsarzt, der wenn es nötig ist, die Einweisung ins Krankenhaus verordnet. Selbsteinweisung ist manchmal möglich, aber eher unüblich. Von einer Pflicht, Patienten aufzunehmen habe ich noch nie gehört und könnte es ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen.

In vielen Städten sind die Bereitschaftsdienste inzwischen in ein Krankenhaus eingegliedert, dort wird jeder (früher oder später) betreut. Deine Schwester kann auch in die Ambulanz fahren und sich behandeln lassen (je nachdem was es ist...). Aber selbst bestimmen, ob und in welchem Krankenhaus sie aufgenommen wird, das geht nicht. Ausnahme ist akute Lebensgefahr, da muss das Krankenhaus aufnehmen, soweit ich weiß, sonst wäre es unterlassene Hilfe.

fahrt hin! Abweisen kann man euch beider Ersten Hilfe / Notaufnahme nicht. Es dauert eventuell. Wenn eine Aufnahme in ein Krankenhaus erforderlich ist, wird dort alles weiters (incl. Transport) veranlasst. Helfen müssen sie euch! Bei Transport durch die Rettung gibt es sogar eine Unabweisbarkeitsbescheinigung wenn es akut lebensbedrohlich ist.

eign. ist es genau anderes Rum

Geht einfach ins Kranken haus mit nem Handy und meldet euch an. Mit diesen Akuten Schmerzen und wenn ihr länger braucht einfach Krankenwagen im Krankenhaus anrufen und bestellen.

Dann erklären das die person übele Schmerzen hat und diese sofort und nicht erst in 12 Stunden behandelt werden muss.

nimm sie an die Hand und ab zum Kh oder Notartzt mit schmerzen sollte man nicht spaßen!!!und sich quälen schon mal gar nicht!!Meine Tochter hat mir zu lange verschwiegen das sie extrem starke unterleibsschmerzen hat weil sie an einem wettkampf teinehmen wollte...Ende vom Lied...wärend dieser veranstaltung mit Notarztwagen ins kh. Fahrt da erstmal hin und lasst sie durchchecken...am we nutzen wir nur die notfallaufnahme...

Nein, nur Akkute bzw Notfälle müssen aufgenommen werden, es sei denn, das KH ist gesperrt, dann wird das nächste, notfalleingetragende Krankenhaus angefahren. Alles andere liegt im "eigenen Ermessen".

Was möchtest Du wissen?