An die Frauen: Wie lange auf Ergebnis es Abstrichs warten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ich arbeite selbst in einer Frauenarztpraxis und es ist ganz normal das die Ergebnisse der Zytologischen Untersuchungen bis zu 2-4 Wochen dauern. Das liegt daran das die Abstriche nur 1x in der Woche von dem zuständeigen Labor abgeholt werden und die aufarbeitung und Bearbeitung eine Zeit dauert!!

Noch ein kleiner Tipp bei solchen Befunden sollte mal alle halbe Jahre zum Kontrollabstrich gehen!!

LG

DANKE!!

Naja das mti alle halbe jahre, das hab ich hinter mir. damals bei pap 3D musste ich alle 3 monate. und seit 2005, seit dem alles im lot ist, einmal im jahr. naja aber ich hatte nen psychischen hänger... da hab ich das letztes jahr volle möhre verpasst. und bin erst diesen sommer drauf gekommen: da war doch was?!

Bleib entspannt - die Labore haben unterschiedlich viel zu tun. Und wenn was ist, ruft deine Praxis dich an. :-)

Normalerweise klappt das innerhalb von 2 Wochen. Aber es gibt auch immer Gründe für Verzögerungen: zu viele Mitarbeiter in Urlaub, auf Kur oder krank (Grippe). Also bitte nicht beunruhigen: wenn etwas ist, rufen die sowieso selber an, und zwar gleich, nachdem sie das Ergebnis erhalten.

Weil die das in ein externes Labor schicken und das dauert weil die hundert von Abstriche am tag bekommen 14 tage ist eine Richtzeit und wenn Du nix hörst dann ist alles gut

danke an alle.

naja die rufen nciht an. die schicken nen brief. wie soviele ärzte. dennoch denke ich, sollte was gravierendes gewesen sein, dann hätte ich schon längst bescheid. ich habe meine blutungen alles immer reglmässig und gleich lang ect pp. und irgendwie auch das gefühl: es ist alles gut. aber dennoch. wenn man hier 2 lütte hat, die eine 5 1/2, die andere wird mrogen 3, da macht man sich shconmal irre.....

Was möchtest Du wissen?