Abgelaufene tabletten einnehmen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Liina97,

der Hersteller der Tabletten übernimmt die Haftung für seine Tabletten bis zu diesem Datum.

Niemand von uns wird jetzt die Haftung übernehmen. Du allein trägst die Verantwortung.


Jetzt, da das gesagt ist, möchte ich hinzufügen, dass ich nicht glaube, dass in diesem Fall für dich eine Gefahr besteht. Die Wirkstoffe der Tabletten sind relativ stabil (Cetylpyridiniumchlorid, Benzocain). Die Tabletten selbst sind nicht sehr anfällig.

Im Vergleich zu anderen Tabletten ist hier also kaum davon auszugehen, dass der Wirkstoff zersetzt wurde. Im Allgemeinen sichert der Hersteller zu, dass bis zum Ablauf des Haltbarkeitsdatums noch 95% des Wirkstoffes intakt sind.

Du solltest in keinen Fall Medikamente nach dem Ablauf der Haltbarkeitsfrist verwenden, wenn sie stark wirksame Wirkstoffe beinhalten oder lebenswichtig sind.

Wenn es nur um Husten geht, kannst du den Versuch ja wagen.

Viele Grüße,

Bruno

Ja, Tabletten schon, wenn sie nicht zu lange abgelaufen sind. Nein da ist noch kein Wirkstoff draußen.

Bei Salben und Flüssigkeiten sollte man etwas vorsichtiger sein. Alles Gute!

Aber wirken sie dennoch?

@Liina97

Selbstverständlich das Ablaufdatum ist nur ein Tipp, also cirka!

@GFOLJ

Du kannst die Tabletten beruhigt nehmen, da ist nichts draußen oder verdorben!

@GFOLJ

Ok. Ich habe gerade eine genommen :)

@Liina97

Du wirst sehen, sie wirkt. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?