Ab wann gilt eine Erwerbsminderung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erwerbsminderungsrente bekommst du wenn du weniger als 6 Stunden am Tag arbeiten kannst.

Berufsunfähgkeitsrente nur wenn du eine BU Versicherung hast und definitiv NICHT mehr in deinem Beruf arbeiten kannst

Erwerbsunfähig ist man wenn man weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten kann.

Das muss der Amtsartz feststellen.

^^ sehr gute Antwort,dem ist nicht´s hin zu zu fügen.....

@Lustvoll

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente gibt es für diesen Jahrganbg defintiv nicht mehr

@DerHans

doch, mit 51 schon eventuell noch, die Grenze liegt irgendwo bei Geburtsjahr 1962.

Welcher Amtsarzt den? Nach welchen Kriterien wird eingestuft.

@Toblas

Du kannst erst mal einen Antrag auf Arbeitsunfähigkeit bzw Erwerbsminderung stellen. Der vermutlich abgelehnt wird. Dann legst du Widerspruch ein. Die Rentenversicherung bestimmt dann einen Arzt der dich untersucht und sagt in wie fern eine Beeinträchtigung vorliegt.

@Nordseefan

Es geht um folgendes. Mein Vater wollte wegen einem Erbe einen Rechtsstreit führen. Da er finanziell dazu nicht in der Lage war, bat er mich im das erforderliche Geld für Anwalt usw. vor zu strecken. Wenn er den Prozess gewinnt, würde ich eine zusätzliche Summe für meine Hilfe erhalten. Dies wurde in einer Verfügung fest gehalten die von meinen beiden Eltern unterschrieben wurde.

Berufsunfähigkeitsrente gibt es für deinen Jahrgang nicht mehr.

Eine Erwerbsminderung wird von einem Arzt der Rentenversicherung festgestellt, wenn du weniger als 3 Stunden täglich IRGENDEINE Tätigkeit ausüben kannst.

Bei weniger als 6 aber mehr als 3 Stunden gibt es die halbe Erwerbsminderungsrente.

Der Weg dahin führt über eine REHA: Durch den Rentenantrag wird eine REHA fast automatisch ausgeöst. Der dortige behandelnde Arzt spricht dann eine Empfehlung für die RV aus

Einen "Katalog" für die Erwerbsminderungsrente gibt es nicht.

Vielen Dank für die Antworten. Wie gesagt ist meine BKK sehr bemüht das ich in eine Reha komme. Dann hoff ich zunächst mal, dass das funktioniert. Da wäre ich dann ja an der richtigen Stelle.

Voraussetzungen für eine Erwerbsminderungsrente

Sie sind in Folge von Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage, mehr als sechs Stunden am Tag zu arbeiten, können Sie Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente haben. Dafür gibt es zwei Voraussetzungen:

Nachgewiesene medizinische Notwendigkeit

Aus ärztlichen Unterlagen oder Gutachten geht eindeutig hervor, dass Sie in Ihrem oder einem anderen Beruf nicht mehr als sechs Stunden täglich arbeiten können.

Erfüllung der Mindestversicherungszeiten

Sie sind mindestens fünf Jahre versichert und haben in den letzten fünf Jahren mindestens drei Jahre Pflichtbeiträge bezahlt

Was möchtest Du wissen?