40. SSW - Wehentest Badewanne?

2 Antworten

gegen ende der schwangerschaft häuft sich die wehentätigkeit der gebärmutter. man bekommt senk- und übungswehen. viele frauen sind sich nicht sicher, ob es sich um geburtswehen handelt deshalb rät man zum sog. badewannentest: frau legt sich in ein heißes bad. übungswehen hören im warmen wasser auf, echte geburtswehen bleiben oder verstärken sich noch. Aber nachdem es dein erstes Kind sein wird, würde ich sagen ruf deine Hebamme an oder deinen Frauenarzt und lass dir dort richtigen Rat geben als hier ;-) Du mit deinem Partner entscheidest und sonst geh nochmal in die Klinik mehr wie wegschicken können Sie dich doch nicht ;-)

Es sind schon Wehen....in der warmen Badewanne konnte sich es etwas entspannen. Du kannst nur noch abwarten....und die Zeit zwischen den Wehen stoppen. Gehe - wenn es geht - spazieren. Bewegung ist immer gut.

Du wirst merken, wenn es soweit ist. Ich wünsche dir eine gute Geburt und viel Glück mit dem Baby!

Was möchtest Du wissen?