Zehennagel halb abgelöst, was ist besser, abschneiden, oder tapen?

2 Antworten

Wenn er sich problemlos abschneiden lässt, dann schneide ihn ab. Träufle Teebaumöl drauf und mach ein Pflaster drum, dass du nicht daran hängenbleiben kannst und keine Entzündung hineinkommt. Sollte es sich entzünden oder weh tun, ist es besser zum Arzt zu gehen.

Bin medizinische Fußpflegerin und ich sage dir,nicht abschneiden und kein Teebaumöl....(Dieses bescheuerte Teebaumöl sollte jeder wegschmeissen da es die meisten Entzündungen nur noch schlimmer macht...Das ist genau so einMythos wie Zahnpasta auf Herpes zu schmieren....ja das hat früher mal funktioniert als Zahnpasta nur aus einem Stoff bestand ,aber heutzutage sind mehr Sachen drin die reizen und die Sache nur schlimmer machen!) Ein leichtes pflaster drüber...Achte darauf Das nur der Stoffteil des Pflasters auf dem Nagel ist,da sonst bei entfernen des Pflasters der Nagel mit abgezogen werden könnte.Und dann auf zu Podologen!Der Podologe kürzt ihn dann regelmäßig ohne in zu verletzen bis er rausgewachsen ist.

Was möchtest Du wissen?